Lehrerfortbildungen

Lehrerfortbildungen

In der Hamburger Kunsthalle finden regelmäßig Lehrerfortbildungen statt: Sie umfassen Einführungen in aktuelle Ausstellungen und Sammlungspräsentationen oder sie stellen bestimmte Themen in den Mittelpunkt und bieten Hinweise für den Unterricht sowie Ideen für praktisch-gestalterische Arbeit mit Schülerinnen und Schülern.

Die Lehrerfortbildungen finden in der Regel kurz nach Ausstellungseröffnungen statt und haben ihren Platz am Dienstag oder Mittwoch, um 16 Uhr oder am Donnerstag, um 17 Uhr. Sie dauern in der Regel 2 Stunden. Für die Teilnahme stellen wir eine Bescheinigung aus.

Als Mitglied des Fördervereins Malschule in der Kunsthalle e.V. erhalten Sie die Termine mit dem Quartalsbrief. Zweimal im Jahr gibt es einen Postversand an Schulen in und um Hamburg. Möchten Sie keinen Termin mehr verpassen? Wir nehmen Sie gerne in unseren E-Mail-Verteiler auf: museumspaedagogik@hamburger-kunsthalle.de

Die nächsten Termine:

Wann? Wo? Informationen kommen über den Newsletter. Möchten Sie ihn erhalten, senden Sie bitte eine Email an museumspaedagogik@hamburger-kunsthalle.de
Für wen? Lehrerinnen und Lehrer
Wie teuer? kostenlos

Fortbildungs-Veranstaltungen auf Abruf
Gerne organisieren wir für Sie und Ihr Kollegium, Ihre Fachgruppe oder Ihr Erzieherteam eine eigene Fortbildung. Diese Fortbildungsveranstaltung kann folgende Inhalte haben

- ein Angebot aus den Museumsgesprächen wie z.B. Sehen und Selbermachen, Interreligiöser Dialog, Was ist ein Museum?
- eine Sonderausstellung oder eine Sammlungspräsentation
- Vorgaben des zentralen Abiturs
- ein Thema, das Sie an uns herantragen.
Sprechen Sie uns an!
Wann? Dienstag bis Freitag, 10 bis 18 Uhr, Donnerstag bis 21 Uhr
Für wen? Lehrer/-innen, Erzieher/-innen und Studierende oder Studienseminare dieser Fächer
Wie teuer? Einführung (bis 60 Minuten): 55 €
Museumsgespräch (bis 90 Minuten): 65 €
Museumsgespräch lang (bis 120 Minuten): 85 €
Projekte (bis 180 Minuten): 105 €

Anmeldung? per E-Mail museumspaedagogik@hamburger-kunsthalle.de
Besonderes? Termine und Einzelheiten zu Fortbildungen besprechen Sie bitte mit der Abteilung Bildung und Vermittlung, Tel 040-428 131-215