Spenden und Schenken

Die tatkrĂ€ftige Privatinitiative zum Wohle der Stadt, die zur GrĂŒndung des Museums gefĂŒhrt hat, ist Fundament und Antrieb bis in die Gegenwart  –  ĂŒber 3.000 GemĂ€lde und mehr als 130.000 Graphiken sind heute stolzer Besitz der Hamburger Kunsthalle.

Ihre UnterstĂŒtzung ist herzlich willkommen! Ob kleine oder große Spende, einmalig oder regelmĂ€ĂŸig, ob als Projektpate, Stifter oder Erblasser: Ihr Engagement hilft, die Zukunft zu gestalten fĂŒr das BĂŒrger_innenmuseum Hamburger Kunsthalle

Spenden

Entscheiden Sie selbst, welchen Bereich der Hamburger Kunsthalle Sie fördern möchten: zum Beispiel eine Ausstellung, die Restaurierung eines Kunstwerks oder ein Vermittlungsprogramm – die Möglichkeiten sind vielfĂ€ltig und der Bedarf ist groß. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!

Schenken

Den Grundstein fĂŒr die Sammlung bildete 1863 das VermĂ€chtnis des KunsthĂ€ndlers Ernst Georg Harzen mit ĂŒber  30.000 erstklassigen Handzeichnungen und Kupferstichen sowie 1865 ein Geld-Legat von Carl Heine, das viele AnkĂ€ufe von GemĂ€lden ermöglichte. Bis heute lebt und erweitert sich die hochkarĂ€tige Sammlung durch private Schenkungen.