Jobs

Leiter*in Bibliothek, Archiv & Dokumentation

Die Hamburger Kunsthalle sucht zum nÀchst möglichen Zeitpunkt
eine/n Leiter/in fĂŒr den Bereich Bibliothek, Archiv & Dokumentation (m,w,d) in Vollzeit

Die Hamburger Kunsthalle gehört zu den wichtigsten Kunstmuseen in Deutschland. Sie ist eines der wenigen HĂ€user, die einen Rundgang durch acht Jahrhunderte Kunstgeschichte ermöglichen. Zudem sind mehr als 1.000 Werke stĂ€ndig ausgestellt. Die Bibliothek verfĂŒgt ĂŒber einen Bestand von ca. 200.000 Medieneinheiten und einen gemeinsam mit dem Kupferstichkabinett genutzten Lesesaal, der fĂŒr externe Nutzer*innen zugĂ€nglich ist.

Zu den Aufgaben der Position gehören insbesondere:
  • Leitung der Bibliothek und des Archivs der Hamburger Kunsthalle einschließlich Budget- und Personalverantwortung (derzeit 3 BeschĂ€ftigte)
  • Projektleitung des anstehenden Bauprojekts »Kupferstichkabinett, Bibliothek, Archiv« mit neuen Bibliotheksdepots
  • Bestandsorganisation und –entwicklung. Sie kontrollieren die BestĂ€nde und erfassen alle neu erworbenen Titel nach Katalogisierungsstandards
  • Organisation des Schriftentauschs
  • Organisation der Zeitschriftenverwaltung
  • Organisation der internen Nutzung
  • UnterstĂŒtzung der Wissenschaftler*innen des Hauses bei der Literaturrecherche
  • Bereitstellung von Exponaten aus den BestĂ€nden der Bibliothek (Illustrierte BĂŒcher, Rara, KĂŒnstlerbĂŒcher) fĂŒr interne und externe Ausstellungen
  • Planung und DurchfĂŒhrung von BibliothekseinfĂŒhrungen
  • Vernetzung und Vertretung der Bibliothek und des Archivs in internen und externen Gremien
Diese Fachkenntnisse bringen Sie idealerweise mit:
  • Sie sind Diplom-Bibliothekar*in bzw. haben ein abgeschlossenes Studium im Bibliotheks- und Informationsmanagement
  • MehrjĂ€hrige Berufserfahrungen in einer wissenschaftlichen Bibliothek, möglichst unter Mitwirkung an der zukunftsorientierten Weiterentwicklung von Bibliothekskonzepten
  • Fachkenntnisse in der Katalogisierung (RDA in der Verbundkatalogisierung K10plus) und Erfahrungen mit Bildarchiven
  • Kenntnisse und Interesse an den Sammlungen der Hamburger Kunsthalle
  • Erfahrungen in der spartenĂŒbergreifenden musealen Sammlungserschließung (bibliothekarisch, archivarisch, dokumentarisch)
  • Erfassungs- und Rechercheerfahrungen in der musealen Datenbank MuseumPlus oder vergleichbaren Datenbanksystemen sind wĂŒnschenswert
  • Sicherer Umgang mit den ĂŒblichen EDV-Programmen
  • Gute Allgemeinbildung und Rechtschreibkenntnisse sowie Fremdsprachenkenntnisse (Englisch und eine weitere Fremdsprache)
Ihre persönlichen FÀhigkeiten sind:
  • MehrjĂ€hrige FĂŒhrungserfahrungen sowie Erfahrungen in der Projektleitung
  • Einsatzbereitschaft, OrganisationsfĂ€higkeit, FlexibilitĂ€t und Belastbarkeit
  • AusgeprĂ€gte TeamfĂ€higkeit, eigenverantwortliche, selbstĂ€ndige, strukturierte und sorgfĂ€ltige Arbeitsweise
  • Freundliches und sicheres Auftreten, verbunden mit der Freude am Umgang mit Menschen. Gute Kommunikationskultur und KonfliktfĂ€higkeit

 

Die Hamburger Kunsthalle strebt an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt der Stadt auch bei ihren BeschĂ€ftigten widerspiegelt. Wir begrĂŒĂŸen die Bewerbungen aller Menschen, unabhĂ€ngig ihrer Herkunft, fördern die Gleichstellung der Geschlechter und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung und fachlicher Leistung bevorzugt berĂŒcksichtigt.

Die regelmĂ€ĂŸige wöchentliche Arbeitszeit betrĂ€gt zurzeit 40 Stunden. Die VergĂŒtung erfolgt, vorbehaltlich der endgĂŒltigen Stellenbewertung, nach Entgeltgruppe 13 TV-AVH. Es handelt sich um ein unbefristetes ArbeitsverhĂ€ltnis. Ihre Fragen beantwortet Ihnen Frau Marion Blicke (Tel. 040 / 428 131 263).

Bitte senden Sie Ihre aussagekrÀftigen Bewerbungsunterlagen ohne Foto mit Lebenslauf und Zeugnissen bis zum 31.08.2020 per Mail an bewerbung[at]hamburger-kunsthalle.de (maximal 3 MB, AnhÀnge nur als PDF) oder an die folgende Adresse:

Hamburger Kunsthalle
Stiftung öffentlichen Rechts
Personalabteilung
Glockengießerwall 5, 20095 Hamburg

Bewerbungen in anderen Formaten als PDF können nicht berĂŒcksichtigt werden.

Wenn Sie die RĂŒcksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wĂŒnschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Umschlag bei.

Wir erheben fĂŒr das Ausschreibungsverfahren nur personenbezogene Daten, die fĂŒr den Bewerbungsprozess relevant sind und beachten dabei die gesetzlichen Bestimmungen. Mehr Informationen finden Sie unter www.hamburger-kunsthalle.de/datenschutzerklaerung.