Barrierefrei

Besuch

F√ľr die Hamburger Kunsthalle ist es ein selbstverst√§ndliches Anliegen, allen Besucher*innen Zugang zu Kunstwerken und Veranstaltungen zu verschaffen. Mobilit√§tsbehinderte¬†Besucher*innen k√∂nnen alle Sammlungs- und Ausstellungsr√§ume sowie die Veranstaltungsr√§ume, das Restaurant The Cube und das Caf√© Das Liebermann barrierefrei erreichen. Toiletten f√ľr gehbehinderte Besucher*innen befinden sich sowohl in der Lichtwark-Galerie als auch in der Galerie der Gegenwart. Zudem stehen kostenlos Rollst√ľhle zur Verf√ľgung. Bitte reservieren Sie bei Bedarf vorab beim Besucherb√ľro unter Tel. 040 428131-200. Parkpl√§tze f√ľr mobilit√§tsbehinderte Menschen finden Sie √ľber die Einfahrt hinter der Galerie der Gegenwart vor dem Bahn√ľbergang (kostenfrei) und in der Tiefgarage der Galerie der Gegenwart (kostenpflichtig).

Um die Erreichbarkeit des Museums und seiner Sammlung zu gew√§hrleisten, haben wir hier Informationen ¬†zur Anreise, Vermittlung und Hilfestellungen zu den Dimensionen Mobilit√§t, eingeschr√§nktes Sehen,¬†eingeschr√§nktes H√∂ren,¬†Geb√§rden, Verstehen ¬†zusammengestellt. Bei weiteren Fragen unterst√ľtzen wir Sie gern, bitte wenden Sie sich daf√ľr an das Besucherb√ľro¬†oder Tel 040-428 131 200.

Vermittlung

Behinderte Menschen¬†k√∂nnen in der Hamburger Kunsthalle viele Angebote inklusiv nutzen. In Absprache mit Ihnen k√∂nnen wir mit entsprechendem zeitlichen Vorlauf sowohl f√ľr Einzelbesucher*innen als auch f√ľr Gruppen jedes Thema aus unserem Vermittlungsangebot (ob F√ľhrung, Museumsgespr√§ch, Kurs, Kindergeburtstag oder Ferienprogramm) individuell anbieten.¬†Bitte fragen Sie uns! Wir gehen gerne auf individuelle Bed√ľrfnisse ein.¬†

F√ľr Blinde und Sehbehinderte sowie f√ľr Schwerh√∂rige und Geh√∂rlose finden regelm√§√üige Termine √ľblicherweise einmal¬†im Monat¬†statt. Termin√§nderungen sind vorbehalten! Bitte informieren Sie sich bei der Abteilung Bildung & Vermittlung.

F√ľr¬†Menschen mit demenziellen Ver√§nderungen bieten wir¬†unterschiedliche¬†Formate¬†an. Ein fachlich geschultes Team von erfahrenen freien Kunstvermittler*innen steht f√ľr Ihre individuellen Bed√ľrfnisse zur Verf√ľgung. Weitere Informationen erhalten Sie √ľber die Abteilung Bildung ¬†& Vermittlung

F√ľr Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit psychischen Erkrankungen finden kreativ-bildnerische Workshops in Kleingruppen statt. Kliniken und Einrichtungen k√∂nnen Termine individuell absprechen.

Entdecken Sie unsere Kunstwerke und Ausstellungen auch in Einfacher und Leichter Sprache! In der kostenfreien App der Hamburger Kunsthalle finden Sie Audio-Touren. Klicken Sie daf√ľr auf den Bereich ¬ĽBarrierefreie Angebote¬ę.

F√ľr die gro√üz√ľgige Unterst√ľtzung vieler¬†barrierefreier¬†Angebote danken wir herzlich der¬†Stiftung Kulturgl√ľck.

BeschreibungAudio
Bus 112, Haltestelle Kunsthalle, Richtung Landungsbr√ľcken/Altona/Neum√ľhlen
Bus 112, Haltestelle Kunsthalle, Richtung Steinstraße/Hammerbrook/ Osterbrookplatz)
Vom Hauptbahnhof

WEGBESCHREIBUNG

Hier finden Sie drei verschiedene Wegbeschreibungen zur Hamburger Kunsthalle (Geokoordinaten BlindSquare,¬†Google Maps¬†Karten,¬†Navigon,TomTom). Wir haben die unterschiedlich komplexen Routen als Text, als mp3 und als mywayClassic-Route ¬†f√ľr Sie vorliegen:

1. Wegbeschreibung: Von der Bushaltestelle ¬ĽKunsthalle¬ę¬†(Bus 112, Richtung Landungsbr√ľcken/Altona Neum√ľhlen) √ľber die Kreuzung Ferdinandstor zum Nord-Westlichen Ende der Kunsthalle (mit Leitsystem, eine Ampel, eine Treppe oder Rampe).

2. Wegbeschreibung: Von der Bushaltestelle ¬ĽKunsthalle¬ę (Bus 112, Richtung Steinstra√üe/ Hammerbrook/ Osterbrookplatz) entlang Glockengie√üerwall und √ľber Kreuzung zum Nord-Westlichen Ende der Kunsthalle (mit Leitsystem, eine Ampel, eine Treppe oder Rampe).

3. Wegbeschreibung: Vom Hauptbahnhof mit zweimaliger Querung des Glockengießerwalls entlang einer Häuserzeile (kein Leitsystem, drei Ampeln).

4. Wegbeschreibung: Vom Hauptbahnhof √ľber den Taxi-Wendeplatz √ľber Ernst-Merck-Stra√üe (ohne Querung des Glockengie√üerwall, kein Leitsystem, eine Ampel).¬†Wir bieten eine Routendatei an, die mit der App Myway Classic f√ľr iOS importiert und navigiert werden kann¬†Wegbeschreibung mit myway-Classic-Route.

In der HVV-App k√∂nnen Sie unter ¬ĽOptionen¬ę Angaben zur Mobilit√§t vornehmen, etwa wenn Sie per Rollstuhl unterwegs sind. Nutzen Sie auch gerne die √úbersicht zu den Haltestellen f√ľr aktuelle Angaben zu den Aufz√ľgen: hvv - Haltestellen
Au√üerdem nimmt unser Mobilit√§tspartner MOIA¬†Menschen mit einem Schwerbehindertenausweis kostenfrei mit, dort gibt es auch Fahrzeuge f√ľr Rollst√ľhle. Ein¬†MOIA-Haltepunkt gibt es direkt an der Hamburger Kunsthalle.

Barrierefreie F√ľhrung

Perspektivwechsel! Inklusive Tastf√ľhrung

f√ľr Menschen mit und ohne Seheinschr√§nkung
mehr erfahren
Femme Fatale

Tastkopien und Audiodeskriptionen

merhr erfahren
Barrierefreie Filme

Ausstellungsfilme mit Untertitel und in Gebärdensprache (DGS)

mehr
F√ľhrung

Barrierefreie F√ľhrungen in Geb√§rdensprache | Sign Language

Verschiedene Termine
Mehr Informationen