Jobs

 

 

Offene Stellen

Student_innen der Kunstgeschichte fĂŒr das Digitalisierungsprojekt

Die Hamburger Kunsthalle sucht fĂŒr das Digitalisierungsprojekt des Kupferstichkabinetts ab Juli 2016  mehrere Student_innen der Kunstgeschichte, möglichst ab dem 4. Semester.

Das Aufgabengebiet umfasst die wissenschaftliche Erschließung und prĂ€zise Bestimmung von Druckgraphik vom 15. Jahrhundert bis zur Gegenwart.  Die TĂ€tigkeit findet im Studiensaal des Kupferstichkabinetts der Hamburger Kunsthalle anhand von Originalen statt.

Die Bilderfassung/Digitalisierung der Werke ist ebenfalls Bestandteil der Arbeit. Nach Anleitung  werden die Werke hochaufgelöst gescannt bzw. fotografiert und mit Photoshop bearbeitet.

Die regelmĂ€ĂŸige wöchentliche Arbeitszeit betrĂ€gt zurzeit 20 Stunden. Gearbeitet wird Montag bis Freitag nach einem festen Dienstplan. Die monatliche Mindestarbeitsgrenze betrĂ€gt 50 Stunden.

Die StundenvergĂŒtung betrĂ€gt zurzeit 9,02 €. Ihre Fragen beantwortet Ihnen Frau Anastasia Panagiotopulu (Tel. 040/428 131 263)

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: bewerbung@hamburger-kunsthalle.de  (E-Mail-Bewerbungen dĂŒrfen die GrĂ¶ĂŸe von 3 MB nicht ĂŒberschreiten), oder an die folgende Adresse:

 

Hamburger Kunsthalle

Personalabteilung

Glockengießerwall 5

D – 20095 Hamburg

Wenn Sie die RĂŒcksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wĂŒnschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Umschlag bei.