Mitglied werden

Freunde der Kunsthalle e.V.

FĂŒr die Freunde der Kunsthalle steht die Hamburger Kunsthalle im Mittelpunkt aller AktivitĂ€ten. Mit mehr als 18.000 Mitgliedern sind sie der grĂ¶ĂŸte »Fan-Club« eines Kunstmuseums in Deutschland. Die Freunde der Kunsthalle stellen finanzielle Mittel fĂŒr Ausstellungen, AnkĂ€ufe und Publikationen bereit. In ihrem Museumsshop verkaufen sie Kataloge und andere Publikationen fĂŒr die Kunsthalle und finanzieren ein wissenschaftliches Volontariat, das nach dem GrĂŒnder der Freunde, Gustav Pauli, benannt wurde. Die Jungen Freunde und die Freunde Advanced bieten jĂŒngeren Mitglieder_innen bzw. insbesondere an junger Kunst interessierten Freunden ein spezielles Programm mit FĂŒhrungen, Seminaren und Exkursionen.

Mehr Informationen

 

Malschule e.V.

Die rund 2.000 Vereinsmitglieder_innen der Malschule unterstĂŒtzen seit 1967 die museumspĂ€dagogische Arbeit mit Kindern. Ein Schwerpunkt der Malschule liegt auf Kooperationsprojekten mit Schulen aus sozialen Brennpunkten. Aber auch Ferienprogramme oder der SchĂŒler_innenaustausch mit internationalen Museen werden mit ihrer Hilfe realisiert. DarĂŒber hinaus bringt die Malschule einen Teil der Mittel fĂŒr eine VolontĂ€rsstelle mit dem Schwerpunkt MuseumspĂ€dagogik und seit 2002 fĂŒr ein Freiwilliges Kulturelles Jahr auf. Die Malschule unterstĂŒtzt zudem die Vermittlungsarbeit im Rahmen des Hamburger Kinderzimmers des dĂ€nischen KĂŒnstlers Olafur Eliasson.

Mehr Informationen

 

Die Meisterzeichnung.
Freunde des Hamburger Kupferstichkabinetts e.V. 

Die Sammlung des Kupferstichkabinetts der Hamburger Kunsthalle umfasst mehr als 130.000 Zeichnungen und Druckgraphiken und gehört damit zu den international bedeutenden Graphischen Sammlungen. Zu den Höhepunkten des Bestandes zĂ€hlen u.a. Werke von Leonardo da Vinci, Michelangelo, Raffael, Bruegel, DĂŒrer, Rembrandt, Caspar David Friedrich, Philipp Otto Runge, Edward Munch, Ernst Ludwig Kirchner, Ernst Barlach, KĂ€the Kollwitz und Max Beckmann. Der Verein »Die Meisterzeichnung. Freunde des Hamburger Kupferstichkabinetts e. V.« unterstĂŒtzt seit 1980 aktiv die Arbeit des Kupferstichkabinetts. Angesprochen sind engagierte Kunstfreunde und Kunstfreundinnen und Förderer_innen, die dazu beitragen möchten, die Sammlung des Kupferstichkabinetts auch weiterhin auf höchstem Niveau zu erweitern.

 

Förderkreis Horst Janssen in der Hamburger Kunsthalle

Mit ĂŒber 8.000 Werken besitzt die Hamburger Kunsthalle die weltweit grĂ¶ĂŸte Sammlung von Horst Janssen (1929-1995). 1997 erwarb sie mit UnterstĂŒtzung der Kulturstiftung der LĂ€nder und privater Spender aus dem Nachlass von Hartmut Frielinghaus eine der wichtigsten Werkgruppen des KĂŒnstlers. Um dem Werk Janssens und dem Andenken seines Druckers Frielinghaus in angemessener Weise zu entsprechen, wurde im selben Jahr der Förderkreis Horst Janssen in der Hamburger Kunsthalle gegrĂŒndet. Der Förderkreis, dem auch Janssens Tochter Lamme angehört, hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Kunsthalle bei der wissenschaftlichen Bearbeitung des Janssen-Archivs und Ausstellungen ĂŒber den KĂŒnstler zu unterstĂŒtzen. Zudem sollen in den nĂ€chsten Jahren die Graphiken, Schriften und Photographien aus dem bedeutenden Janssen-Nachlass des Hamburger Sammlers Gerhard Schack (1931-2007) vollstĂ€ndig erfasst und digitalisiert werden.