☰
Ian Hamilton Finlay
La patrie n'est pas le sol, elle est la communauté des affections, 1994 - 1997
ZurĂŒck Bildinfos ➕ ➖ ➕ 🗖 ❭

Ian Hamilton Finlay

La patrie n'est pas le sol, elle est la communauté des affections, 1994 - 1997

Ian Hamilton Finlay

La patrie n'est pas le sol, elle est la communauté des affections, 1994 - 1997
Die Heimat ist nicht das Land, sie ist die Gemeinschaft der GefĂŒhle
La patrie n’est pas le sol, elle est la communautĂ© des affections Die Heimat ist nicht das Land, sie ist die Gemeinschaft der GefĂŒhle The Native Land is not the Land, it is the Community of Feelings La patria no es la tierra, es la comunidad de los afectos Dieser Schriftzug ist in Versalien in die OberflĂ€che des Plateaus eingelassen, das den weißen Kubus des Architekten Oswald Mathias Ungers mit dem Ursprungsbau der Kunsthalle von 1869 verbindet. Das idealistische Zitat des französischen RevolutionĂ€rs Louis Antoine LĂ©on de Saint-Just (1767–1794) fĂŒgt sich passend in die Formensprache des Ungers-Baus, dessen klassizistische Erscheinung die utopischen EntwĂŒrfe der Revolutionsarchitektur des 18. Jahrhunderts evoziert. Der schottische Lyriker und GartenkĂŒnstler Finlay legt das Schriftband so an, dass es sich nur aus unmittelbarer NĂ€he im Gehen erschließt. Indem er die SĂ€tze fragmentiert und in wechselnden Sprachen ĂŒbereck installiert, nimmt er der Revolutionsrhetorik ihre Militanz und regt zum Nachdenken an. Daniel Koep