Vorschau

Romantischer Surrealismus

Die Begegnung mit dem Wunderbaren‚Äď Traumwelten, Nachtseiten, Gemeinschaftsabenteuer, magische W√§lder und innere Kosmen, gelebte Poesie‚Äďder Surrealismus √∂ffnete dem 20. Jahrhundert alle Sinne und pr√§gte es wie keine andere Bewegung. Anl√§sslich seiner Gr√ľndung vor 100 Jahren in Paris pr√§sentiert die Kunsthalle √ľber 150 internationale Ikonen wie Entdeckungen vor dem Hintergrund einer ihrer wichtigsten Wahl- und Geistesverwandtschaften: der deutschen Romantik. Neben expliziten Hommagen machen anregende Begegnungen von Schl√ľsselwerken und Gruppen die Affinit√§ten und Unterschiede deutlich: Haltungen, Themen, Motive oder Arbeitsverfahren von Caspar David Friedrich, Philipp Otto Runge, Novalis, Achim und Bettina von Arnim u. a. hatten f√ľr Max Ernst, Meret Oppenheim, Andr√© Masson, Valentine Hugo, Salvador Dal√≠, Toyen, Ren√© Magritte u. a. √ľberraschende Bedeutung bei ihrer Suche nach einer revolution√§ren Kunst. Das Projekt bildet einen einzigartigen Schwerpunkt innerhalb der europ√§ischen Jahrhundertfeier des Surrealismus und entsteht in erstmaliger Kooperation mit dem Centre Pompidou, Paris

Vorschau

KATHLEEN RYAN

-
Zur Ausstellung
Veranstaltungen
F√ľhrungen
Vorschau

Georges Adéagbo

Ein neues Werk f√ľr die Hamburger Kunsthalle
-
Zur Ausstellung
Veranstaltungen
F√ľhrungen
Vorschau

untranquil now: eine Konstellation aus Erzählungen und Resonanzen

K√ľnstlerische Gesten, Konfigurationen, Performances und Projektionen
-
Zur Ausstellung
Veranstaltungen
F√ľhrungen
Vorschau

William Blakes Universum

-
Zur Ausstellung
Veranstaltungen
F√ľhrungen
Vorschau

Albert Oehlen

Computerbilder
-
Zur Ausstellung
Veranstaltungen
F√ľhrungen
Vorschau

ISA MONA LISA

-
Zur Ausstellung
Veranstaltungen
F√ľhrungen
Vorschau

AKTE, ANTIKE, ANATOMIE

Zeichnend die Welt erschließen
-
Zur Ausstellung
Veranstaltungen
F√ľhrungen
Vorschau

Hanns Kunitzberger

Abbild 2002-2005
-
Zur Ausstellung
Veranstaltungen
F√ľhrungen
Vorschau

Illusion

-
Zur Ausstellung
Veranstaltungen
F√ľhrungen
Vorschau

Maria Lassnig und Edvard Munch

The Colours of Emotion
-
Zur Ausstellung
Veranstaltungen
F√ľhrungen