Vorschau

IN.SIGHT

Die Schenkung Schröder

Die Ausstellung IN.SIGHT entsteht zu Ehren einer der umfangreichsten Schenkungen in der Geschichte der Galerie der Gegenwart: Der in Hamburg aufgewachsene und in Berlin lebende Sammler und Galerist Alexander Schr√∂der √ľberl√§sst der Hamburger Kunsthalle ein beeindruckendes Konvolut an Werken namhafter zeitgen√∂ssischer K√ľnstler*innen. Die Schau gibt einen Einblick in Schr√∂ders Identit√§t als Sammler. Der Titel IN.SIGHT ist einer Fotografie von Philippe Thomas entlehnt und verweist auf zentrale Themen der Ausstellung. Die gesellschaftskritischen k√ľnstlerischen Positionen von den 1970er Jahren bis heute legen Sichtweisen offen und hinterfragen bestehende Normen in Bezug auf soziale R√§ume, Architektur, Gender, Identit√§t, Sexualit√§t, Migration, Nationalstaatlichkeit und Rassismus.

 

K√ľnstler*innen

Juliette Blightman, Tom Burr, Marc Camille Chaimowicz, Alan Charlton, Anne Collier, Isa Genzken, Felix Gonzalez-Torres, Georg Herold, Manfred Kambalu, Klara Lid√©n, Lucy McKenzie, Cady Noland, Ima-Abasi Okon, Henrik Olesen, Paulina Olowska, Manfred Pernice, Josephine Pryde, Martin Kippenberger, Martha Rosler, Cameron Rowland, Elfie Semotan, Andreas Slominski, Akeem Smith, Sung Tieu, Philippe Thomas, Cosey Fanni Tutti, Danh V√Ķ

 

Vorschau

Albert Oehlen

Computerbilder
-
Zur Ausstellung
Veranstaltungen
F√ľhrungen
Vorschau

ISA MONA LISA

-
Zur Ausstellung
Veranstaltungen
F√ľhrungen
Vorschau

AKTE, ANTIKE, ANATOMIE

Zeichnend die Welt erschließen
-
Zur Ausstellung
Veranstaltungen
F√ľhrungen
Vorschau

Hanns Kunitzberger

Abbild 2002-2005
-
Zur Ausstellung
Veranstaltungen
F√ľhrungen
Vorschau

Illusion

Traum ‚Äď Identit√§t ‚Äď Wirklichkeit
-
Zur Ausstellung
Veranstaltungen
F√ľhrungen
Vorschau

Rendezvous der Träume

Surrealismus und deutsche Romantik
-
Zur Ausstellung
Veranstaltungen
F√ľhrungen
Vorschau

Maria Lassnig und Edvard Munch

Malfluss = Lebensfluss
-
Zur Ausstellung
Veranstaltungen
F√ľhrungen