Digitale Führungen, Workshops und Gesprächsrunden / Sammlung

Schöpfung und Verantwortung. Das Verhältnis von Mensch und Natur in Kunst und Religionen

Mit Marion Koch und Vertreter*innen unterschiedlicher Religionsgemeinschaften

Die Verantwortung von uns Menschen gegenüber der Natur wird gerade angesichts der Klimakrise immer deutlicher. Wie ist das Verhältnis von Mensch und Schöpfung in den Schriften von Christentum, Islam und Bahá’ítum definiert? Welche Konsequenzen und Perspektiven können daraus für ein verantwortungsvolles Miteinander von Mensch und Schöpfung abgeleitet werden? Zwei Kunstwerke geben den Anlass zum Dialog: Jacob Isaacksz. van Ruisdael: »Landschaft mit Hütte« von 1646 sowie von Jannis Kounellis: »Ohne Titel, 1968«.

Referierende:
Dr. Barbara Hanusa, Ev. Pastorin, Mentorin an der Leuphana Universität Lüneburg
Özlem Nas, Turkologin und Erziehungswissenschaftlerin, SCHURA, Rat der islamischen Gemeinschaften in Hamburg e.V.
Dr. Thomas Overdick, Kulturwissenschaftler, Bahá‘í-Gemeinde Hannover
Moderation: Marion Koch, Kunsthistorikerin und Kunstvermittlerin; Kunst + Kultur Dialoge

Die Veranstaltung findet wieder online als Livestream statt. Sie haben die Möglichkeit, sich per Chat in den Dialog einbringen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Veranstaltungsreihe »Kunst im Interreligiösen Dialog« findet in Kooperation mit der Hamburger Kunsthalle und der Akademie der Weltreligionen statt.

Link zum Livestream

Aktuell finden keine Termine statt.