☰
Philips Wouwerman, Kopie Anonym (französisch?, 18. Jh.)
Der Grauschimmel,
ZurĂŒck Bildinfos ➕ ➖ ➕ 🗖 ❭

Philips Wouwerman, Kopie Anonym (französisch?, 18. Jh.)

Der Grauschimmel,

Philips Wouwerman, Kopie Anonym (französisch?, 18. Jh.)

Der Grauschimmel

Hier handelt es sich um die Nachzeichnung eines um 1646 datierten GemĂ€ldes von Philips Wouwerman, das sich heute in Amsterdam befindet.(Anm.1) Die sorgfĂ€ltige AusfĂŒhrung ist charakteristisch fĂŒr das 18. Jahrhundert, wobei die Verwendung von Rötel gegen einen niederlĂ€ndischen Zeichner spricht: FĂŒr gezeichnete GemĂ€ldekopien verwendete man in den Niederlanden im 18. Jahrhundert fast ausnahmslos Aquarellfarben.(Anm.2) Ausgehend von der sorgfĂ€ltigen und nuancierten Verwendung der roten Kreide sollte dieses Blatt der französischen Schule zugeordnet werden und ist damit beispielhaft fĂŒr die im Frankreich des 18. Jahrhunderts besonders ausgeprĂ€gte Beliebtheit Wouwerman’scher Kompositionen.(Anm.3)

Annemarie Stefes

1 Amsterdam, Rijksmuseum, Inv.-Nr. SK-A-1610, Birgit Schumacher: Philips Wouwerman (1619-1668). The Horse Painter of the Golden Age. 2 Bde., Doornspijk 2006, Nr. A 328.
2 Zu den wenigen Ausnahmen, die zu diesem Zweck auch schwarze Kreide verwendeten, gehörten Jan Gerard Waldorp (1740–1808) und Abraham Delfos (1731–1820); fĂŒr diesen Hinweis danke ich Robert-Jan te Rijdt.
3 Vgl. Kathrin BĂŒrger: Über Einfluss und Nachwirkung von Philips Wouwerman, in: Philips Wouwerman 1619-1668, Ausst.-Kat. Kassel/Den Haag 2009, S. 42-52.

Details zu diesem Werk

Beschriftung

Unten in der Mitte bezeichnet: "PH W [ligiert]" (Rötel)

Auf dem Verso in der Mitte Stempel der Hamburger Kunsthalle (L. 1233)

Wasserzeichen / Kettenlinien

D & C Blauw, Àhnlich Heawood 3267 (Amsterdam, um 1769)
ca. 27-28 mm (h)

Provenienz

Washington von der Hellen (1834-1900), Hamburg, Nr. 300; Gustav von der Hellen (1879-1966), San Isidro/Argentinien (nicht bei Lugt); Schenkung von der Hellen 1962 an die Hamburger Kunsthalle

Bibliographie

Stefes, Annemarie: NiederlĂ€ndische Zeichnungen 1450-1850. Katalog II van Musscher - Zegelaar, hrsg. von Gaßner, Hubertus und Stolzenburg, Andreas, Die Sammlungen der Hamburger Kunsthalle Kupferstichkabinett, Bd. 3, Böhlau Verlag Köln Weimar Wien 2011, S.640, Nr.1223