☰
Pablo Picasso
Kopf eines Picadors mit gebrochener Nase, 1903 (Guss von 1960?)
ZurĂŒck Bildinfos ➕ ➖ ➕ 🗖 ❭

Pablo Picasso

Kopf eines Picadors mit gebrochener Nase, 1903 (Guss von 1960?)

Pablo Picasso

Kopf eines Picadors mit gebrochener Nase, 1903 (Guss von 1960?)

Details zu diesem Werk

Beschriftung

"CIRE (Unterstrich) C. VALSUANI (Unterstrich) PERDUE" (Gießerstempel unter rechtem Kiefer); "1/6" (RĂŒckseite, in Gussform eingeritzt); Reste e. Aufklebers auf RĂŒckseite "Gal(...) Louis(....)", d. i. Louise Leiris (Paris)

1961-21 (Inv.Nr. HK in Weiß)

Provenienz

Pablo Picasso (1881 - 1973), 1901/1905 Erstentwurf, Guss vermutlich 1960, 1960 (1); Galerie Louise Leiris, Daniel-Henry Kahnweiler, Paris, 1961 (2); KunsthÀndler Michael Hertz (in Kommission?), Bremen, 4.7.1961 (3); Ankauf von dort, 4.7.1961 (4)

1) Noch zu klÀren.
2) Aufkleberreste auf der RĂŒckseite: "Gal(...) Louis(....)", d. i. Louise Leiris (Paris)", siehe auch Zentralarchiv des Internationalen Kunsthandels, Bestand Galerie Hertz, Bestandsbezeichnung ist noch nachzutragen, darin: Schreiben von Michael Hertz an Daniel-Henry Kahnweiler vom 30.1.1961 und Schreiben von Daniel-Henry Kahnweiler an Michael Hertz vom 3.2.1961. Aus der Korrespondenz geht nicht hervor ob Hertz die Skulptur erwarb und weiterverĂ€ußerte oder sie in Kommission nahm.
3) HAHK: 32-233.7 (ehem. Slg 3) AnkĂ€ufe fĂŒr die Palstik- u. Medaillen-Sammlung, 1951 - 1961, 225. Eintrag im Inventar Medaillen und Plastik, 1951/16 - 1971/37, S. 83.
4) HAHK: 32-233.7 (ehem. Slg 3) AnkĂ€ufe fĂŒr die Palstik- u. Medaillen-Sammlung, 1951 - 1961, 225. Eintrag im Inventar Medaillen und Plastik, 1951/16 - 1971/37, S. 83. Die Ankaufssumme betrug 26.500,00 Deutsche Mark.

Stand: 8.1.2017, Anna Seidel, 8.5.2020, Ute Haug.
Status: in Bearbeitung, bislang ungeklÀrt.

Haben Sie Fragen, Kritik, Anregungen? Bitte richten Sie eine Nachricht an Dr. Ute Haug unter ute.haug@hamburger-kunsthalle.de.
Do you have questions, criticism, suggestions? Please send a message to Dr. Ute Haug at ute.haug@hamburger-kunsthalle.de.