☰
Jan Hackaert
Südliches Flusstal, 1650er Jahre?
Zurück Bildinfos ➕ ➖ ➕ 🗖 ❭

Jan Hackaert

Südliches Flusstal, 1650er Jahre?

Jan Hackaert

Südliches Flusstal, 1650er Jahre?

Auf einen Zusammenhang mit Hackaerts Schweizer Reise verwies bereits Harzen, ohne dass das Motiv bis heute identifiziert werden konnte. Möglicherweise handelt es sich um eine auf Reiseeindrücken basierende Phantasielandschaft. Das Wasserzeichen lässt an eine Entstehung in den frühen oder mittleren 1650er Jahren denken.
Ähnlich großformatige Blätter befinden sich in Haarlem und Wien.(Anm.1) Die zart durchlichtete Manier, der satte Federstrich und die disziplinierten Kürzelstrukturen lassen bereits die Handschrift der ausgehenden 1650er Jahre erahnen (vgl. Inv.-Nrn. 22007 und 22008).

Annemarie Stefes

1 „Steinbrücke in Gebirgslandschaft“, Haarlem, Teylers Museum, Inv.-Nr. Q*72 (250 x 437 mm), Michiel C. Plomp: Jan Pietersz. Zomer's inscriptions on drawings, in: Delineavit et Sculpsit 17, 1997, S. 13-27, Nr. 185; „Der Hinterrhein mit Piz Visan“, Wien, Österreichische Nationalbibliothek, Atlas Blaeu-Van der Hem, Bd. 13, S. 3 (340 x 320 mm).

Details zu diesem Werk

Beschriftung

Unten links wohl monogrammiert: ".. [undeutlich durch Abrieb] JH" (Feder in Braun)

Auf dem Verso oben links bezeichnet: "Jan Hackaert" (Feder in Braun, wohl 17. Jh.); unten links bezeichnet: "22.10 14.0" (Bleistift, wohl 19. Jh.); unterhalb davon bezeichnet: "to[quer unterteilt]km" (Bleistift); unten rechts nummeriert: "36" (Bleistift, 19. Jh.?); rechts davon: Stempel der Hamburger Kunsthalle (L. 1328)

Wasserzeichen / Kettenlinien

Lamm, wohl Heawood 2843 (Holland 1648)
24-25 mm (h)

Provenienz

Georg Ernst Harzen (1790-1863), Hamburg (L. 1244) (NH Ad:01:02, fol. 27: "[Jan Hackaert] Ausgedehnte Gebirgslandschaft der Italienischen Schweitz mit einer langen Knittelbrücke über einem See, vorne ein Wandersmann Feder Seppia. Aus zwey Blättern zusammengesetzt davon jedes auf der Rückseite Jan Hackaert bezeichnet ist. Br 22.10 H 14.0"; NH Ad: 02: 01, S. 252); Legat Harzen 1863 an die „Städtische Gallerie“ Hamburg; 1868 der Stadt übereignet für die 1869 eröffnete Kunsthalle

Bibliographie

Stefes, Annemarie: Niederländische Zeichnungen 1450-1850. Katalog I Van Aken-Murant, hrsg. von Gaßner, Hubertus und Stolzenburg, Andreas, Die Sammlungen der Hamburger Kunsthalle Kupferstichkabinett, Bd. 3, Böhlau Verlag Köln Weimar Wien 2011, S.263-264, Nr.407