☰
Jacques Nevay, Stecher Francesco Piranesi, Drucker Firmin Didot, Verleger
Studie eines bÀrtigen Mannes, um 1835 (2. Pariser Ausgabe, Erstausgabe: 1764)
ZurĂŒck Bildinfos ➕ ➖ ➕ 🗖 ❭

Jacques Nevay, Stecher Francesco Piranesi, Drucker Firmin Didot, Verleger

Studie eines bÀrtigen Mannes, um 1835 (2. Pariser Ausgabe, Erstausgabe: 1764)

Jacques Nevay, Stecher Francesco Piranesi, Drucker Firmin Didot, Verleger

Studie eines bÀrtigen Mannes, um 1835 (2. Pariser Ausgabe, Erstausgabe: 1764)
In: "Raccolta di alcuni disegni del Barberi da Cento detto il Guercino", Paris um 1835, Tafel 24d

Die Erstausgabe wurde 1764 publizert und konnte bei Piranesis ĂŒblicher Adresse erworben werden ("Si vendono presso il medesimo Piranesi nel Palazzo del Sig.r Conte Tomati, a Strada Felice vicino alla TrinitĂ  de' monti"). Gedruckt und herausgegeben wurde der Band jedoch von Giovanni Generoso Salomoni.
Von allen Radierungen sind nur das Frontispiz und drei weitere von Piranesi selbst, davon sind nur zwei nach Guercinos Zeichnungen entstanden. Die anderen Platten wurden von Bartolozzi, Ottaviani, Piroli, Buratto und Milani gestochen.
(Höper, Corinna: Giovanni Battista Piranesi. Die poetische Wahrheit, Stuttgart 1999, Nr. 17; Wilton-Ely, John: Giovanni Battista Piranesi. The Complete Etchings, Band 2, San Francisco 1994, Nr. G. IV.)

Details zu diesem Werk

Provenienz

Erworben 1915: Antiquariat Joseph Baer & Co., Frankfurt a. M.