☰
Herman van Swanevelt
Südliche Landschaft mit Wanderern, um 1640
Zurück Bildinfos ➕ ➖ ➕ 🗖 ❭

Herman van Swanevelt

Südliche Landschaft mit Wanderern, um 1640

Herman van Swanevelt

Südliche Landschaft mit Wanderern, um 1640

Die Signatur setzt das Blatt in Van Swanevelts römische Werkphase. Daraus lässt sich eine Datierung zwischen 1624 und 1641 ableiten, die noch enger eingegrenzt werden kann durch ein stilistisch nahestehendes, ebenfalls unlaviertes Blatt aus dem Jahre 1640.(Anm.1)
In der Wahl rein graphischer Ausdrucksmittel, die auch mit eigenhändigen Radierungen verbinden (H. 107), stellt sich der Künstler in eine bis auf Roelant Savery, Paul Bril und Pieter Bruegel zurückreichende Tradition. Brils Vorbild war auch ausschlaggebend für die atmosphärische Wirkung des Blattes, für die sich Van Swanevelt offensichtlich an dessen lavierten Zeichnungen orientierte.(Anm.2)

Annemarie Stefes

1 „Waldige Flusslandschaft“, Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett, Inv.-Nr. KdZ 26199, Ausst.-Kat. Berlin 1973, Nr. 89, vgl. Anne Charlotte Steland: Studien zu Herman van Swanevelt: Zeichnungen zu Fresken und Gemälden, in: Oud Holland 115, 2001/2002, S. 19-60, S. 20. Anne Charlotte Steland: Hermann van Swanevelt (um 1603?-1655). Gemälde und Zeichnungen, Petersberg 2010 datierte die Zeichnung um 1640/41, auch in Anlehnung an ein 1642 datiertes Blatt in London, British Museum, Department of Prints and Drawings, Inv.-Nr. 1910,0212.198, ebd. Nr. Z 1, 32.
2 Vgl. „Hirten in einer Landschaft“, 1620, Florenz, Gabinetto Disegni e Stampe degli Uffizi, Inv.-Nr. 655 P, Louisa Wood Ruby: Paul Bril: The Drawings, Turnhout 1999, Nr. 95; vgl. Teréz Gerszi: Die Zeichnungen von Herman van Swanevelt, in: Bulletin du Musée Hongrois des Beaux-Arts 92-93, 2000, S. 93-116, S. 113 und Schatborn, in: Peter Schatborn, Drawn to Warmth. 17th-century Dutch artists in Italy, Ausst.-Kat. Amsterdam, Rijksprentenkabinet, Zwolle 2001, S. 82; vgl. auch Brils „Felsige Landschaft“ von 1607, London, Courtauld Institute of Art, Inv.-Nr. D.1952.RW.1030, Louisa Wood Ruby: Paul Bril: The Drawings, Turnhout 1999, Nr. 56.

Details zu diesem Werk

Beschriftung

Signiert u. M.: "HVS [ligiert] f a RO 16 [die letzten beiden Ziffern nicht lesbar" (Feder in Braun)

Unten links L. 2617; verso unten links von der M. L. 1328

Wasserzeichen / Kettenlinien

-
ca. 26 mm (h)

Provenienz

Wohl Benjamin West (1738-1820), London; wohl William Mayor (?-1874), London, vgl. dessen Auktion, London, 31.5.1830, Nr. 179 ("A Woody Landscape, with figures in the fore-ground; pen and bistre; with the letters H.S. fa. Ro.-from the collection of Benjamin West"); William Esdaile (1758-1837), London (L. 2617); Georg Ernst Harzen (1790-1863), Hamburg (L. 1244) (NH Ad:01:02, fol. 66: "Suanevelt Verfolg Landschaft mit einem breiten Wege von steilen Abhängen und schönen Baumgruppen beschattet wo im Vorgrund zwey Männer im Gespräch verweilen. Ein Fluß mit waldbedecktem Ufer, fernen {Berge} Gebirgszügen entsprungen windet sich des Wegs entlang, bis in den Vorgrund {Hauptblatt} Bz. HVS A ROMA. Hauptblatt ganz mit der Feder ausgeführt und {sehr} hochvollendet, von schöner Ruhe mit gesammelten Licht und Schattenmassen. 10.2.7.8 Samml. Esdaile 1833 und mit dessen vollem Namen bezeichnet."; NH Ad: 02: 01, S. 271); Legat Harzen 1863 an die „Städtische Gallerie“ Hamburg; 1868 der Stadt übereignet für die 1869 eröffnete Kunsthalle

Bibliographie

Stefes, Annemarie: Niederländische Zeichnungen 1450-1850. Katalog II van Musscher - Zegelaar, hrsg. von Gaßner, Hubertus und Stolzenburg, Andreas, Die Sammlungen der Hamburger Kunsthalle Kupferstichkabinett, Bd. 3, Böhlau Verlag Köln Weimar Wien 2011, S.538, Nr.1019

Steland, Anne Charlotte: Herman van Swanevelt, Michael Imhof Verlag 2010, S.274-275, Nr.Z 1.27, Abb.S. 592 (Bildband)

Anne Charlotte Steland: Herman van Swanevelt als Radierer. Zur Chronologie der Entwürfe und der Drucke, in: Oud Holland 118, 2005, S. 38-78, S.54-55, Abb.18

Teréz Gerszi: 17th-Century Dutch and Flemish Drawings in the Budapest Museum of Fine Arts, Budapest 2005, S.282, bei Nr. 276

Anne Charlotte Steland: Studien zu Herman van Swanevelt: Zeichnungen zu Fresken und Gemälden, in: Oud Holland 115, 2001/2002, S. 19-60, S.37; 54, Anm. 62

Drawn to Warmth. 17th-century Dutch artists in Italy, Ausst.-Kat. Rijksprentenkabinet, Amsterdam 2001, S.X

Teréz Gerszi: Die Zeichnungen von Herman van Swanevelt, in: Bulletin du Musée Hongrois des Beaux-Arts 92-93, 2000, S. 93-116, S.112-113

A Catalogue of the very valuable and extensive collection of Original Drawings ... The entire Property of William Mayor, Esq. ..., Stanley, 31.5. und folgende Tage, London, 1830, S.18, Nr.179

Catalogue of the first part of the superb Collection of Prints and Drawings formed by the late Benjamin West ..., Christie's, 9.6. und folgende Tage, London, 1820, S.24, Nr.40