Ôś░
Gustav Adolph Zschoche, Holzschneider, zugeschrieben Ludwig (eigentlich: Adrian Ludwig) Richter, Zeichner, Erfinder E. Blochmann und Sohn, Drucker Heinrich (Johannes) Richter, Verleger
Zwei Kinder und ein H├╝ndchen am Fenster, 1862
Zur├╝ck Bildinfos Ô׼ Ô׾ Ô׼ ­čŚľ ÔŁş

Gustav Adolph Zschoche, Holzschneider, zugeschrieben Ludwig (eigentlich: Adrian Ludwig) Richter, Zeichner, Erfinder E. Blochmann und Sohn, Drucker Heinrich (Johannes) Richter, Verleger

Zwei Kinder und ein H├╝ndchen am Fenster, 1862

Gustav Adolph Zschoche, Holzschneider, zugeschrieben Ludwig (eigentlich: Adrian Ludwig) Richter, Zeichner, Erfinder E. Blochmann und Sohn, Drucker Heinrich (Johannes) Richter, Verleger

Zwei Kinder und ein H├╝ndchen am Fenster, 1862
In: "Es war einmal. Ein Bilderbuch von Dresdner K├╝nstlern", Dresden [1862], Titelblatt

Vgl. dazu Inv.-Nr. kb-1929-942-1, kb-1923-12-1 und kb-1923-12-2.

Details zu diesem Werk

Beschriftung

Oberhalb der Darstellung in der Mitte bezeichnet: "Es war einmal="; unterhalb der Darstellung in der Mitte bezeichnet: "Ein Bilderbuch / von Dresdner Kue[e ├╝ber u]nstlern / Dresden, Verlag von J. Heinrich Richter."

Unterhalb der Darstellung links bezeichnet: "LR." (Bleistift); rechts bezeichnet: Zschoche sc." (Bleistift); unterhalb davon in der Mitte bezeichnet: "[enth├Ąlt 41 neue Holzschnitte nach Ludwig Richter.]"; unten rechts bezeichnet: "H.2674." (Bleistift); auf dem Verso unten links Stempel der Sammlung Johann Friedrich Hoff: "RICHTER-SAMMLUNG / J. F. HOFF / FRANKFURT a.M." (nicht bei Lugt, rund, blau)

Werkverzeichnis

Hoff 2674; Budde 2795

Provenienz

Johann Friedrich Hoff (1832-1913), Frankfurt a. M.; von diesem 1889 erworben