☰
David Teniers d. J.
Bauern am Kamin, um 1640
ZurĂŒck Bildinfos ➕ ➖ ➕ 🗖 ❭

David Teniers d. J.

Bauern am Kamin, um 1640

David Teniers d. J.

Bauern am Kamin, um 1640

Margret Klinge bemerkte erstmals den Zusammenhang zwischen dieser Zeichnung und einem um 1640 datierten GemĂ€lde Teniers’.(Anm.1) Das aus zwei HĂ€lften zusammengesetzte Blatt ist als detaillierter Entwurf zu den Hintergrundfiguren des Bildes zu verstehen, wobei die jetzt fehlende, ursprĂŒnglich wohl nur flĂŒchtig angedeutete mittlere Partie von einem spĂ€teren Besitzer herausgeschnitten wurde. Auch zu den Figuren im Vordergrund haben sich vorbereitende Studien enthalten: Eine Zeichnung in Kassel zeigt recto die kartenspielenden Soldaten, wĂ€hrend auf der RĂŒckseite das bildbeherrschende Stillleben flĂŒchtig angedeutet ist.(Anm.2) Mit Ă€hnlich freiem Strich wird hier rechts neben der Bauerngruppe eine weitere Figur skizziert, bei der es sich vermutlich um einen der sitzenden Kartenspieler handelt.
Die unterschiedlich intensive AusfĂŒhrung dieser Studien gibt einen Einblick in die Arbeitsweise des KĂŒnstlers. Offensichtlich nĂ€herte sich Teniers dem finalen Entwurf in mehreren Stufen, wie sie hier durch das skizzenhafte Kasseler Blatt und die sorgfĂ€ltiger modellierte Hamburger Zeichnung reprĂ€sentiert werden.(Anm.3)
Von Inv.-Nr. 22579 ebenfalls abgeleitet ist wohl der die GaststĂ€tte verlassende Wirt auf Teniers’ gemalter „Waffenschmiede“ in Raleigh.(Anm.4)

Annemarie Stefes

1 Ehemals Sammlung des Earls of Warwick, Warwick Castle, Klinge 1982, Nr. 18.
2 Museumslandschaft Hessen Kassel, Graphische Sammlung, Inv.-Nr. 1553, Margret Klinge: David Teniers the Younger. Paintings - Drawings, Ausst.-Kat. Antwerpen, Koninklijk Museum voor Schone Kunsten, Gent 1991, Nr. 111.
3 Unserem Blatt stilistisch vergleichbar sind zwei Zeichnungen in Privatbesitz, Margret Klinge: David Teniers der JĂŒngere als Zeichner. Die Antwerpener Schaffenszeit (1633-1651), in: Jaarboek Koninklijk Museum voor Schone Kunsten Antwerpen 1997, S. 71-282, Nr. 13 und 15; vgl. ebd. S. 122–124. FĂŒr den prĂ€zise erfassten Gesichtsausdruck des stehenden Bauern vgl. die „Studie dreier Figuren“ in Paris, Fondation Custodia, Inv.-Nr. 2891, David Teniers der JĂŒngere (1610-1690). Alltag und VergnĂŒgen in Flandern, Ausst.-Kat. Karlsruhe, Heidelberg 2005, Nr. 66; darĂŒber hinaus eng verwandt sind die um 1637 angesetzten „PfannkuchenbĂ€cker“ in Leiden, Prentenkabinet der Universiteit, Inv.-Nr. PK-P-AW 1263, Margret Klinge: David Teniers the Younger. Paintings - Drawings, Ausst.-Kat. Antwerpen, Koninklijk Museum voor Schone Kunsten, Gent 1991, Nr. 110.
4 Raleigh, North Carolina Museum of Art, Inv.-Nr. 52.9.116, vgl. Margret Klinge: David Teniers der JĂŒngere als Zeichner. Die Antwerpener Schaffenszeit (1633-1651), in: Jaarboek Koninklijk Museum voor Schone Kunsten Antwerpen 1997, S. 71-282, S. 123; im Gegensinn werden Mann und TĂŒr variiert auf einem GemĂ€lde in Basel: „Im Stall“, Öffentliche Kunstsammlung, Inv.-Nr. 607, David Teniers der JĂŒngere (1610-1690). Alltag und VergnĂŒgen in Flandern, Ausst.-Kat. Karlsruhe, Heidelberg 2005, Nr. 31.

Details zu diesem Werk

Beschriftung

Auf dem Verso unten links von der Mitte Stempel der Hamburger Kunsthalle (L. 1328)

Wasserzeichen / Kettenlinien

Oberer Teil einer Wappenkrone (linke HĂ€lfte), vgl. Heawood 1664 (Amsterdam 1646) oder 1666 (England 1654) (Lilienwappen)
23-24 mm (h) (beide HĂ€lften)

Provenienz

Georg Ernst Harzen (1790-1863), Hamburg (L. 1244) (NH Ad:01:02, fol. 66: "[David Teniers, der Sohn] Drey Bauern vor dem Camin diskutierend, ein weiterer davon eilend um seinen leeren Krug zu fĂŒllen. Geistreiche Bleistiftzeichnung. 8.0.6.7."; NH Ad: 02: 01, S. 271); Legat Harzen 1863 an die „StĂ€dtische Gallerie“ Hamburg; 1868 der Stadt ĂŒbereignet fĂŒr die 1869 eröffnete Kunsthalle

Bibliographie

Stefes, Annemarie: NiederlĂ€ndische Zeichnungen 1450-1850. Katalog II van Musscher - Zegelaar, hrsg. von Gaßner, Hubertus und Stolzenburg, Andreas, Die Sammlungen der Hamburger Kunsthalle Kupferstichkabinett, Bd. 3, Böhlau Verlag Köln Weimar Wien 2011, S.543-544, Nr.1028

Margret Klinge: David Teniers der JĂŒngere als Zeichner. Die Antwerpener Schaffenszeit (1633-1651), in: Jaarboek Koninklijk Museum voor Schone Kunsten Antwerpen 1997, S. 71-282, S.120, 123, 124, 237-238, 239, Nr.12 mit Abb.

Margret Klinge: David Teniers the Younger. Paintings - Drawings, Ausst.-Kat. Koninklijk Museum voor Schone Kunsten, Antwerpen 1991, S.302, bei Nr. 111

Brueghel. Une dynastie de peintres, Ausst.-Kat. Palais des Beaux Arts, BrĂŒssel 1980, S.299, Nr.234 mit Abb.