‚ėį
Anonym (italienisch?, 18. Jahrhundert)
Mädchenkopf mit lockigem Haar,
Zur√ľck Bildinfos ‚ěē ‚ěĖ ‚ěē ūüóĖ ‚Ě≠

Anonym (italienisch?, 18. Jahrhundert)

Mädchenkopf mit lockigem Haar,

Anonym (italienisch?, 18. Jahrhundert)

Mädchenkopf mit lockigem Haar

Die Zeichnung gelangte als anonyme Arbeit eines italienischen K√ľnstlers des 16. Jahrhunderts in die Sammlung. Auf dem Hamburger Symposium 2005 wurden Sebastiano Galeotti (um 1676‚Äď 1746) wie auch Gaetano Gandolfi (1734‚Äď1802) als Zeichner in Erw√§gung gezogen.(Anm.1) F√ľr letzteren spricht eine vergleichbar subtile Anwendung der Kreide, wie sie auch auf mehreren Bl√§ttern, u. a. in Paris oder London, nachweisbar ist.(Anm.2) Allerdings erscheint die Behandlung der Haare bei Gandolfi etwas differenzierter; zudem sind die von ihm gezeichneten Ohren weicher und offensichtlich nicht mit einer auf dem Hamburger Blatt erkennbaren Federkonturierung angelegt. Vor diesem Hintergrund ist eine restlos √ľberzeugende Zuweisung an Gaetano Gandolfi problematisch. Nicht auszuschlie√üen ist letztlich aufgrund der Kreidetechnik auf get√∂ntem Papier, dass hier ein franz√∂sischer Zeichner t√§tig gewesen ist.

David Klemm

1 Anl√§sslich des Symposiums ‚ÄěItalienische Altmeisterzeichnungen 1450 bis 1800‚Äú am 27. und 28. 10. 2005 im Kupferstichkabinett der Hamburger Kunsthalle. Der Hinweis auf Galeotti stammt von Nicholas Turner.
2 Vgl. die Abb. bei Mimi Cazort: Gaetano Gandolfi‚Äôs Children‚Äôs Portraits, in: Festschrift to Erik Fischer. European Drawings from six Centuries, Kopenhagen 1990, S. 87-98, S. 87‚Äď98.

Details zu diesem Werk

Beschriftung

Auf dem Verso in der Mitte Stempel der Hamburger Kunsthalle (L. 1233)

Provenienz

Ludwig Hermann Philippi (1848-1908), Hamburg (L. 1335); Legat Philippi an die Hamburger Kunsthalle 1908

Bibliographie

David Klemm: Italienische Zeichnungen 1450-1800. Kupferstichkabinett der Hamburger Kunsthalle, Die Sammlungen der Hamburger Kunsthalle Kupferstichkabinett, Bd. 2, Köln u. a. 2009, S.457, Nr.752