☰
Anonym (französisch?)
Elefant, nach links laufend,
ZurĂŒck Bildinfos ➕ ➖ ➕ 🗖 ❭

Anonym (französisch?)

Elefant, nach links laufend,

Anonym (französisch?)

Elefant, nach links laufend

Diese Zeichnung galt bislang als das Werk eines unbekannten NiederlĂ€nders aus dem 17. Jahrhundert. Sie ist jedoch mit einiger Sicherheit in Frankreich entstanden. Darauf verweisen die rĂŒckseitige Beischrift und die formale NĂ€he zu einer Studie des Antoi­ne Louis Barye (1796–1875), die einen Elefanten in gleicher Bewegung und Ausrichtung zeigt; auch die Anlage der Schraffur stimmt im wesentlichen ĂŒberein.(Anm.1) Lediglich RĂŒssel, StoßzĂ€hne und Schwanz sind in Haltung und Proportion leicht abweichend dargestellt. Unsere Zeichnung ist detaillierter gearbeitet als das Blatt des französischen Bildhauers, und das durch Kettenlinien strukturierte Papier lĂ€sst an eine Entstehung vor 1780 denken. Es ist nicht ausgeschlossen, dass Barye das vorliegende Blatt kannte und vielleicht sogar fĂŒr seine Zeichnung als Inspirationsquelle nutzte.

Annemarie Stefes

1 Paris, Musée du Louvre, Département des Arts Graphiques, Inv.-Nr. RF 4227 (Bleistift auf graublauem Papier, 216 x 310 mm).

Details zu diesem Werk

Beschriftung

Verso in der Mitte L. 1233; unterhalb davon bezeichnet: "Premier Elefant montré à Paris" (Bleistift, 19. Jh.)

Wasserzeichen / Kettenlinien

-
26-27 mm (h)

Provenienz

Ludwig Hermann Philippi (1848-1908), Hamburg (L. 1335); Legat Philippi 1908

Bibliographie

Stefes, Annemarie: NiederlĂ€ndische Zeichnungen 1450-1850. Katalog II van Musscher - Zegelaar, hrsg. von Gaßner, Hubertus und Stolzenburg, Andreas, Die Sammlungen der Hamburger Kunsthalle Kupferstichkabinett, Bd. 3, Böhlau Verlag Köln Weimar Wien 2011, S.696, Nr.A 8