☰
Anonym, Bologna (?), 2. HĂ€lfte 18. Jahrhundert
Befreiung Petri,
ZurĂŒck Bildinfos ➕ ➖ ➕ 🗖 ❭

Anonym, Bologna (?), 2. HĂ€lfte 18. Jahrhundert

Befreiung Petri,

Anonym, Bologna (?), 2. HĂ€lfte 18. Jahrhundert

Befreiung Petri

Die bislang dem 16. Jahrhundert zugeordnete anonyme Zeichnung zeigt eine ikonographisch ungewöhnliche Darstellung der „Befreiung Petri“.(Anm. 1) Denn neben der gewohnten Wiedergabe des von einem Engel aus dem GefĂ€ngnis geleiteten Heiligen ist auch ein schlafender Herkules zu erkennen. Dieser ist eindeutig durch sein Löwenfell und die Keule, auf die er sich lehnt, charakterisiert. Er ergĂ€nzt die Gruppe der schlafenden WĂ€chter und wird hier in einer ganz unheroischen Haltung wiedergegeben. Diese seltsame ZusammenfĂŒhrung zweier Hauptpersonen von Christentum und Antike ist nicht schlĂŒssig zu erklĂ€ren. Sie deutet auf eine Auflösung der Jahrhunderte hindurch verbindlichen ikonographischen Vorgaben hin, was am ehesten im ausgehenden 18. Jahrhundert vorstellbar ist. FĂŒr eine derartige EinschĂ€tzung sprechen auch stilistische Elemente, wie das puppenhafte Gesicht des Engels.(Anm. 2) Hugo Chapman schlug eine versuchsweise Einordnung in den Gandolfi-Umkreis vor.(Anm. 3)

David Klemm

1 Die Herkunft des Blattes ist nicht genau geklÀrt. Zwar weist die Inventarnummer eindeutig auf die Sammlung von der Hellen (siehe Einleitung), doch ist das Blatt im dortigen Inventar nicht nachweisbar.
2 Ursula Fischer Pace, Rom, ist fĂŒr die Diskussion dieses Blattes zu danken.
3 MĂŒndliche Mitteilung auf der Grundlage einer Digitalphotographie, 18.1.2007.

Details zu diesem Werk

Beschriftung

Auf dem Verso Stempel der Hamburger Kunsthalle (nicht bei Lugt, in Gebrauch seit ca. 1963)

Provenienz

Washington von der Hellen (1834-1900), Hamburg (nicht bei Lugt); Gustav von der Hellen (1879-1966), San Isidro/Argentinien (nicht bei Lugt); Schenkung von der Hellen 1962 an die Hamburger Kunsthalle

Bibliographie

David Klemm: Italienische Zeichnungen 1450-1800. Kupferstichkabinett der Hamburger Kunsthalle, Die Sammlungen der Hamburger Kunsthalle Kupferstichkabinett, Bd. 2, Köln u. a. 2009, S.451, Nr.735