Andrea Zucchi, Stecher, nach Silvestro Manaigo, Zeichner, nach Jacopo Tintoretto, eigentlich Jacopo Robusti, Maler Domenico Lovisa, Verleger
Venezia als Befreierin; nach Jacopo Tintoretto im Palazzo Ducale in Venedig, 1720
Zurück Bildinfos ➕ 🗖

Andrea Zucchi, Stecher, nach Silvestro Manaigo, Zeichner, nach Jacopo Tintoretto, eigentlich Jacopo Robusti, Maler Domenico Lovisa, Verleger

Venezia als Befreierin; nach Jacopo Tintoretto im Palazzo Ducale in Venedig, 1720

Andrea Zucchi, Stecher, nach Silvestro Manaigo, Zeichner, nach Jacopo Tintoretto, eigentlich Jacopo Robusti, Maler Domenico Lovisa, Verleger

Venezia als Befreierin; nach Jacopo Tintoretto im Palazzo Ducale in Venedig, 1720
In: "Il gran teatro delle piu celebri pitture di Venezia", Tafel 19

Details zu diesem Werk

Beschriftung

Unten links bezeichnet: "Siluestro Manaigo delineò"; unten rechts signiert: "Andrea Zucchi Sculp."; unterhalb davon bezeichnet: "Donna che rompe un giogo, et altre figure, che portano il Pileo insegna della / libertà Opera del Tintoretto nella sala delle quattro porte in VENETIA."; rechts davon nummeriert: "19"; unterhalb davon bezeichnet: "Per il Louisa in Rialto."

Provenienz

Alter Bestand der Bibliothek; vor 1887 erworben; vgl. Archiv 347, "Kupferwerke", Nr. 133