Sonderveranstaltung

Salon Raad

Mit Simon Schultz

Einmal monatlich lÀdt die Hamburger Kunsthalle junge Erwachsene ab 16 Jahren zum Salon ein. Ob Lesung, Vortrag, Performance, Diskussion, Konzert oder Workshop - jeder Salon bietet eine einzigartige Erfahrung mit wechselnden und spannenden GÀsten.

Mit Walid Raad als Vorbild werden wir in diesem Monat unserem eigenen Format untreu und begeben uns direkt in die Ausstellung. Mit unserem Kunstvermittler Simon Schultz suchen wir dort nach Spuren des KĂŒnstlers und dem, was er das "surpassing desaster" nennt. Auch die eigenartigen Verdopplungen der Kunstwerke, die sich als Hamburger Zwillinge prĂ€sentieren, lassen uns aufmerken und die FĂ€hrte zwischen RealitĂ€t und Fiktion aufnehmen.

Was hat der Baron Thyssen wirklich mit Hamburg zu tun? Welche Geheimnisse offenbaren sich in Abwesenheit des KĂŒnstlers in seinen Werken? Und welche Baumwolle liegt eigentlich unter unseren FĂŒĂŸen?

In einer entspannten AtmosphÀre haben Sie die Gelegenheit, gemeinsam zu reflektieren, Ihre KreativitÀt zu entfalten, Ideen auszutauschen und Inspiration zu finden.

Der Salon findet in der Regel am vierten Donnerstag des Monats statt und beleuchtet aktuelle Themen der LGBTIQ+-Community in Bezug auf ausgewÀhlte Ausstellungen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass der Salon eine Veranstaltung mit Ausstellungsbesuch ist. Wir empfehlen den Besuch des Salons ab 16 Jahren. Bitte beachten Sie, dass ggf. wĂ€hrend der Veranstaltung von der Hamburger Kunsthalle Fotos zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit gemacht werden.

Treffpunkt: Lichtwarkgalerie / Erdgeschoss / Rotunde

Teilnahme: 0 € zzgl. Eintritt / Teilnahmetickets sind im Vorverkauf erhĂ€ltlich.

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt.

https://tickets.hamburger-kunsthalle.de/webshop/webticket/bestseatselectbyblock?...

Aktuell finden keine Termine statt.