Kunst im interreligiösen Dialog

Zahlreiche Werke der Sammlung der Hamburger Kunsthalle haben Erz√§hlungen der Bibel zum Gegenstand, die sich auch in der Tora und im Koran finden lassen. Diese Kunst gibt den Anlass f√ľr den interreligi√∂sen Dialog. Referent*innen verschiedener Religionsgemeinschaften diskutieren √ľber das Kunstwerk und √ľber grundlegende Aspekte ihrer Religion. Die Besucher*innen erhalten Aufschluss √ľber die Religionen, die in ihrer Stadt pr√§sent sind, und haben die M√∂glichkeit zur Teilnahme am Gespr√§ch.¬†

Ein zentraler Ansatz der Veranstaltungsreihe ist es, die religi√∂se und kulturelle Vielfalt unserer Gesellschaft im Museum lebendig werden zu lassen. Das Wissen √ľber Religionen schm√§lert Fremdheitsgef√ľhle und f√∂rdert gegenseitiges Verstehen.

Hinweis: Die Gruppengröße ist aktuell auf 10 Personen + Vermittler*in begrenzt.
Bei der Teilnahme werden die Kontaktdaten¬†datenschutzkonform erfasst. Es besteht eine Maskenpflicht. Auch bei den F√ľhrungen gilt es, den Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.

 

 

Termine

Kunst im interreligiösen Dialog / Sammlung

Gerechtigkeit

Mit Marion Koch und Vertreter*innen unterschiedlicher Religionsgemeinschaften

Was ist gerecht? Wer definiert Gerechtigkeit im zwischenmenschlichen Miteinander? Welche Bedeutung haben Kunstwerke in der Festlegung dessen, was Gerechtigkeit sei? Diesen umfassenden Fragen widmet sich drei Referent:innen aus ihrer persönlichen Sicht und ihren religiösen Traditionen.

Weiterlesen

Kunst im interreligiösen Dialog / Sammlung

Freude!

Mit Marion Koch und Vertreter*innen unterschiedlicher Religionsgemeinschaften

Referierende: Dr. Veronika Schlör, Katholische Akademie Hamburg; Vaidyanath Das (Erlend Pettersson), Hindu-Priester der Gaudiya Vaishnava-Tradition Hamburg
Moderation: Marion Koch, Freie Kunstvermittlerin

Weiterlesen

F√ľhrung

Barrierefreie F√ľhrungen f√ľr Geh√∂rlose

Verschiedene Termine
Mehr Informationen
F√ľhrung

Art & Cube

Mehr Erfahren
Immer zur aktuellen Ausstellung

Ausstellung und Dinner

45 ‚ā¨ inkl. 4-G√§nge-Men√ľ, Eintritt und F√ľhrung
Mehr Erfahren