Kunst im interreligiösen Dialog

Zahlreiche Werke der Sammlung der Hamburger Kunsthalle haben Erz√§hlungen der Bibel zum Gegenstand, die sich auch in der Tora und im Koran finden lassen. Diese Kunst gibt den Anlass f√ľr den interreligi√∂sen Dialog. Referent*innen verschiedener Religionsgemeinschaften diskutieren √ľber das Kunstwerk und √ľber grundlegende Aspekte ihrer Religion. Die Besucher*innen erhalten Aufschluss √ľber die Religionen, die in ihrer Stadt pr√§sent sind, und haben die M√∂glichkeit zur Teilnahme am Gespr√§ch.¬†

Ein zentraler Ansatz der Veranstaltungsreihe ist es, die religi√∂se und kulturelle Vielfalt unserer Gesellschaft im Museum lebendig werden zu lassen. Das Wissen √ľber Religionen schm√§lert Fremdheitsgef√ľhle und f√∂rdert gegenseitiges Verstehen.

In Kooperation mit der Akademie der Weltreligionen.

 

Termine

Kunst im interreligiösen Dialog / Atmen

Kunst im Interreligi√∂sen Dialog ‚Äď zum Thema Atmen

Mit Marion Koch und Vertreter*innen unterschiedlicher Religionsgemeinschaften.

Atem hat in allen Religionen und Kulturen eine herausragende Bedeutung, denn ohne Atmen gibt es so gut wie kein Leben. Oft wird mit Atem der Geist Gottes verbunden. So spricht man in der j√ľdischen Tradition von Ruach Eloim, Wind Gottes.

Weiterlesen

F√ľhrung

Barrierefreie F√ľhrungen in Geb√§rdensprache | Sign Language

Verschiedene Termine
Mehr Informationen
F√ľhrung

Art & Cube

Mehr Erfahren
Immer zur aktuellen Ausstellung

Ausstellung und Dinner

45 ‚ā¨ inkl. 4-G√§nge-Men√ľ, Eintritt und F√ľhrung
Mehr Erfahren