Kunst im interreligiösen Dialog

Zahlreiche Werke der Sammlung der Hamburger Kunsthalle haben Erz√§hlungen der Bibel zum Gegenstand, die sich auch in der Tora und im Koran finden lassen. Diese Kunst gibt den Anlass f√ľr den interreligi√∂sen Dialog. Referent_innen verschiedener Religionsgemeinschaften diskutieren √ľber das Kunstwerk und √ľber grundlegende Aspekte ihrer Religion. Die Besucher_innen erhalten Aufschluss √ľber die Religionen, die in ihrer Stadt pr√§sent sind, und haben die M√∂glichkeit zur Teilnahme am Gespr√§ch.¬†

Ein zentraler Ansatz der Veranstaltungsreihe ist es, die religi√∂se und kulturelle Vielfalt unserer Gesellschaft im Museum lebendig werden zu lassen. Das Wissen √ľber Religionen schm√§lert Fremdheitsgef√ľhle und f√∂rdert gegenseitiges Verstehen.

 

Dieses Angebot bieten wir ab sofort auch f√ľr Schulklassen als Museumsgespr√§ch¬†mit didaktischem Material in der Sammlung an.

Termine

Kunst im interreligiösen Dialog / Sammlung

Glaubenszweifel

Mit Marion Koch. Teilnahme im Eintritt enthalten: 8 ‚ā¨ / erm. 5 ‚ā¨. Anmeldetickets erhalten Sie an der Kasse.

Referierende: Abu Ahmed Yakobi, Islamischer Theologe; N.N., Ev.-Luth. Pastor_in aus St.Georg/Borgfelde; Moshe Navon, Rabbiner der Liberalen J√ľdischen Gemeinde Hamburg.

Moderation: Marion Koch
Treffpunkt: Foyer

Weiterlesen

F√ľhrung

Barrierefreie F√ľhrungen f√ľr Geh√∂rlose

Verschiedene Termine
Mehr Informationen
F√ľhrung

Art & Cube

Mehr Erfahren
Immer zur aktuellen Ausstellung

Ausstellung und Dinner

45 ‚ā¨ inkl. 4-G√§nge-Men√ľ, Eintritt und F√ľhrung
Mehr Erfahren