Weiter folgen

√úber unsere Kan√§le auf den sozialen Medien bleiben Sie auch w√§hrend der corona-bedingten Schlie√üung mit uns in Kontakt und werden t√§glich √ľber unsere digitalen Angebote informiert. Folgen Sie uns auf Facebook, Instagram, Twitter oder Youtube und bitte z√∂gern Sie nicht, uns in Ihren Erinnerungen an den letzten Kunsthallenbesuch zu verlinken. Wir freuen uns √ľber jede geteilte Impression aus unserem Museum.

Facebook

Werden Sie Teil unserer ständig wachsenden Community auf Facebook. Wir bieten Ihnen Hintergrundinformationen zu unseren aktuellen Ausstellungen, Besprechungen ausgewählter Werke unserer Sammlung und tagesaktuelle Informationen zur geplanten Wiedereröffnung der Hamburger Kunsthalle am 1. Mai 2020.

Gefällt mir

Instagram

Auf Deutsch und auf Englisch bietet unser Instagram-Account allen kunstinteressierten Nutzer*innen t√§glich neue¬†Einblicke in unsere Sammlung, Ausstellungen und die Arbeit des Museums. Besondere Formate, wie¬†die √úbernahme unsere Accounts durch zeitgen√∂ssische K√ľnstler*innen jeden Mittwoch sollen unsere physischen Angebote vor Ort eigentlich erg√§nzen. Aktuell stellen diese Aktion¬†eine der begrenzten M√∂glichkeiten dar, unser Publikum mit k√ľnstlerischen Positionen¬†w√§hrend der Corona-Pandemie zu versorgen.

Folgen

Twitter

Sollte Twitter Ihr bevorzugtes Informationsmedium sein, w√ľrden wir uns freuen, Sie als neue Follower*in begr√ľ√üen zu k√∂nnen. Unser Twitter-Account sorgt f√ľr Farbe und verl√§ssliche Fakten auf der textbasierten Nachrichten-App mit t√§glich neu vorgestellten¬†Kunstwerken aus unseren Ausstellungen und unserer Sammlung.

Jetzt folgen

Youtube

Ausstellungsfilme, K√ľnstler*innen-Interviews und Performances ‚Äď auf unserem Youtube-Account haben wir zahlreiche kurze und l√§ngere Videos aus den letzten Jahren der Hamburger Kunsthalle zusammengestellt. Schauen Sie doch mal vorbei!

Abonnieren