Leonardo da Vinci. Die Zeichnungen im Kupferstichkabinett

Das Kupferstichkabinett der Hamburger Kunsthalle besitzt vier von sechs Zeichnungen Leonardo da Vincis (1452-1519) in Deutschland. Aus Anlass des 500. Todestages des Universalgenies in diesem Jahr prÀsentiert die Hamburger Kunsthalle die vier BlÀtter zusammen mit weiteren Werken im Harzen-Kabinett.

Die Zeichnungen stammen aus dem Besitz des Hamburger KunsthÀndlers Georg Ernst Harzen (1790-1863), dessen Sammlung per Testament 1869 in die neueröffnete Kunsthalle kam.

Die PrÀsentation findet im Rahmen des 150jÀhrigen JubilÀums der Hamburger Kunsthalle statt.