Vermittlungsraum: Kosmos Caspar

Innerhalb des Ausstellungsrundgangs gibt es im 2. Obergeschoss einen Vermittlungsraum,  KOSMOS CASPAR, der Besuchende dazu einlÀdt, mit allen Sinnen in Caspar David Friedrichs Bildwelten einzutauchen und dabei selbst aktiv zu werden.

Der KOSMOS CASPAR bietet die Gelegenheit zum Pausieren und zum Vertiefen. Auf vielseitigen Sitzgelegenheiten kann entspannt, gelesen oder auch im Friedrich-Webportal gestöbert werden. Analoge und digitale Zeichenstationen laden dazu ein, selbst aktiv zu werden und nach Friedrichs Vorbild das zu zeichnen, was die Natur an Motiven zu bieten hat. Naturobjekte im Raum sowie Tast- und Riechstationen wecken Assoziationen von prĂ€genden Naturerlebnissen, die inspirieren und bewegen. Ein inklusives Tastrelief des Werks Das Eismeer (1823/24) von Caspar David Friedrich ermöglicht es, das GemĂ€lde haptisch zu erfahren und schafft so sowohl fĂŒr blinde oder sehbehinderte Menschen als auch fĂŒr sehende Menschen eine neue Perspektive auf das Werk.

DarĂŒber hinaus schlĂ€gt der KOSMOS CASPAR eine BrĂŒcke von Caspar David Friedrichs Lebenszeit in die Gegenwart und zeigt, wie sich das VerhĂ€ltnis von Mensch und Natur bis heute entwickelt hat. Eine Mitmachwand lĂ€dt dazu ein, sich eigene Gedanken zu machen, Meinungen zu hinterlassen und zu erfahren, was andere Besucher*innen ĂŒber ihr VerhĂ€ltnis beziehungsweise das des Menschen zur Natur denken.