1.- 6. Klasse

Ideenfinder - entdecken und erfinden

Philosophisches Gespräch und Workshop mit Zufallstechniken

Kunst ist erfinderisch. Für neue Einfälle entwickeln manche Künstler*innen sogar eigene Techniken. Mit Hilfe des Zufalls wollen sie die Vernunft austricksen und die Phantasie in Gang setzen. Braucht Kunst Phantasie? Was ist das eigentlich? Und wo kommt sie her? Im Museum gehen die Ideenfinder*innen auf die Suche nach fremden und eigenen Entdeckungen.

In diesem Format philosophieren die Kinder über die Quellen der Vorstellungskraft. Mithilfe affektiver  und spontaner Methoden erschließen sie sich die Welt der künstlerischen Ideenfindung.

90 min Sammlung
120 min Sammlung + Atelier

Besonders geeignet für den Erstbesuch.

Weiterlesen