Upcoming

ISA MONA LISA

Melanie Manchot (*1966) Alpine Diskomiks (Detail), 2019 50 Vinyl Schallplatten, jeweils mit Berg-Cover, 50 Schallplattenspieler, Synchronsteuerung, Boxen, Kabel, Länge der Installation: ca. 21 m, Dauer eines Durchlaufs: ca. 19 Min. © VG Bild-Kunst, Bonn 2

Press information

¬ĽIsa Mona Lisa¬ę ist der ironisch-verspielte Titel einer gro√üen Ausstellung, die anhand besonderer Positionen internationaler, zeitgen√∂ssischer K√ľnstler*innen lebendige Einblicke in die aktuelle Gegenwartskunst gibt. Der Titel ist einer gleichnamigen Fotografie von Wolfgang Tillmans (*1968) von seiner K√ľnstlerkollegin Isa Genzken (*1948) entnommen, die beide auch in der Ausstellung mit Arbeiten vertreten sind. Die Besucher*innen erwarten speziell eingerichtete K√ľnstler*innenr√§ume von gr√∂√ütenteils erstmalig pr√§sentierten Neuerwerbungen der Hamburger Kunsthalle, ikonische Werke der Sammlung sowie Arbeiten, die aufgrund j√ľngster Kooperation mit einer bedeutenden Hamburger Privatsammlung gezeigt werden k√∂nnen. Die ausgew√§hlten Exponate ‚Äď darunter Gem√§lde, Zeichnungen, Fotografien und Installationen ‚Äď werden im gesamten Sockelgeschoss der Galerie der Gegenwart pr√§sentiert.

K√ľnstler*innen (Auswahl): Alexandra Bircken, Thorsten Brinkmann, Nina Canell, Edith Dekyndt, Noi Fuhrer, Isa Genzken, Leiko Ikemura, Joachim Koester, Jochen Lempert, Melanie Manchot, Silke Otto-Knapp, Neo Rauch, Gerhard Richter, Paul Thek, Wolfgang Tillmans u.a.

Gefördert von: Freunde der Kunsthalle e.V.