Kunst und Theorie

In einem Bild verbirgt sich oftmals eine ganze Welt von Geschichten und Kontexten. In den Theorie-Kursen werden diese Welten eröffnet. Im Gespräch mit Kunsthistoriker_innen und Künstler_innen lernen die Teilnehmer_innen einzelne Kunstwerke und die Kunstgeschichte kennen. Sie schärfen ihren Blick für das Detail, werden selbst zu Kenner_innen und führen spannende Gespräche über die Seiten der Kunst, die ein Geheimnis bleiben.

Kunst und Theorie / Sammlung

SCHAULUST UND ERKENNTNIS

THEORIEKURS

Gemälde sind ein Spiegel der Zeit. Die Motive und die Art und Weise ihrer Darstellung geben darüber Auskunft, was die Menschen bewegt und fasziniert hat. Eine Spurensuche in der Schausammlung und den Sonderausstellungen der Hamburger Kunsthalle.

Weiterlesen

Kunst und Theorie / Beständig. Kontrovers. Neu.

EINBLICKE IN DIE AUSSTELLUNG »BESTÄNDIG. KONTROVERS. NEU. «

THEORIEKURS

Im Laufe der 150-jährigen Geschichte der Hamburger Kunsthalle haben sich die Sammlungs- und Ankaufspolitik sowie die Präsentationsformen vielfach verändert. Was hat Bestand und was ist neu?

Weiterlesen

Kunst und Theorie / Sammlung

EIN THEMA, EIN MOTIV, EINE GESCHICHTE

THEORIEKURS

Jedes Mal, wenn wir uns treffen, werden wir ein eigenes, abgeschlossenes Thema haben, das neben den ausgewiesenen Meisterwerken auch nicht ganz so bekannte Werke der Sammlung berührt.

Weiterlesen

Kurs

Kunst und Praxis

Mehr Erfahren
Kurs

Kunst und Sprache

Mehr Erfahren
Führung

Kunst & Stulle

Mehr Erfahren