Hier ist die Gegenwart!

Neue interaktive FĂŒhrung  fĂŒr (junge) Erwachsene und Familien mit Kindern 

Vor 25 Jahren wurde die Galerie der Gegenwart der Hamburger Kunsthalle eröffnet. Wir wollen dieses JubilÀum im Jahr 2022 mit einer Fokussierung des Ausstellungs- und Vermittlungsprogrammes auf das Thema GEGENWART begehen.
Aus diesem Anlass gibt es 2022 ein ganz besonderes Angebot: Das ganze Jahr ĂŒber sind alle Besucher*innen bis einschließlich 25 Jahre zum kostenlosen Besuch in die Hamburger Kunsthalle eingeladen. Und wir setzen noch eins drauf: Wir haben eine neue, interaktive FĂŒhrung fĂŒr (junge) Erwachsene und Familien mit Kindern entwickelt, denn die Gegenwart ist ĂŒberall – auch oder gerade in den Sammlungsbereichen der Ă€lteren Kunst!
In den FĂŒhrungen HIER IST DIE GEGENWART möchten wir im gemeinsam Sprechen und Tun erfahrbar machen, dass uns sowohl alte auch als neuere, aktuelle Kunst dabei helfen kann, sich den wichtigen Fragen der eigenen Zeit anzunĂ€hern: Wie kommunizieren wir? Was fĂŒhlen wir? Wie drĂŒcken wir GefĂŒhle aus? Was sind unsere WĂŒnsche? Was sind unsere Ängste? Wie lieben wir? Wie stehen wir zu unserer Umwelt? Wie gehen wir mit VergĂ€nglichkeit um?
Durch eine Werkauswahl, die im Wechsel Ă€ltere und jĂŒngere bis jĂŒngste Werke unterschiedlicher kĂŒnstlerischer Gattungen in den Fokus nimmt, wird die BrĂŒcke zwischen Vergangenem und Aktuellem geschlagen.
Die FĂŒhrung ist so konzipiert, dass sie sowohl als reine ErwachsenenfĂŒhrung als auch fĂŒr gemischte Gruppen verschiedener Altersstufen durchgefĂŒhrt werden kann.

 

Hier ist die Gegenwart! / Sammlung

Hier ist die Gegenwart! Neue interaktive FĂŒhrung fĂŒr (junge) Erwachsene und Familien mit Kindern.

Mit Franziska Storch

Vor 25 Jahren wurde die Galerie der Gegenwart der Hamburger Kunsthalle eröffnet. Wir wollen dieses JubilÀum im Jahr 2022 mit einer Fokussierung des Ausstellungs- und Vermittlungsprogrammes auf das Thema GEGENWART begehen.

Weiterlesen

Hamburger Kunsthalle, Programmformat, Hier ist die Gegenwart!, Foto:  Hanna Lenz