Die großen Fragen sind immer dieselben

Kunst ist f√ľr UNS ALLE!

Aber warum eigentlich? Was hat Kunst mit jedem einzelnen von uns zu tun? Warum lohnt es sich, sich mit Kunst auseinanderzusetzen? Oder einfach nur, ein Museum zu besuchen?
 
Kunst stellt im besten Fall Fragen. Manchmal hat sie sogar Antworten. Denn Kunst besch√§ftigt sich mit den gro√üen Themen unseres Lebens: Sehnsucht, Armut, Gerechtigkeit, Liebe, Hoffnung, Schmerz, Glauben, Gemeinschaft, Freiheit usw. Diese Themen sind zeitlos, grunds√§tzlich und oft sogar kultur√ľbergreifend. Es sind Themen, zu denen jeder Mensch eine Haltung hat... oder sucht. Vor allem aber erm√∂glicht¬†uns Kunst, die Welt anders zu sehen, als wir es normalerweise tun: indem wir in vergangene Epochen schauen k√∂nnen oder direkt mit unserer eigenen konfrontiert werden. Kunst ist damit ein wichtiges Medium f√ľr unsere Gesellschaft, um √ľber uns selbst, unsere Werte, Vorstellungen, Sehns√ľchte oder auch √Ąngste ins Gespr√§ch zu kommen.¬†
 
Nicht erst die Corona-Pandemie hat seit langem bestehende Fragen, wie wir als Gesellschaft zusammenleben wollen, mit neuem Nachdruck ins Bewusstsein ger√ľckt. Die Kampagne DIE GROSSEN FRAGEN der Hamburger Kunsthalle soll dazu auffordern, sich auch √ľber die Begegnung mit Kunst mit diesen Fragen unserer Gesellschaft auseinanderzusetzen. Die Kampagne m√∂chte sehr direkt zeigen: Das, was Du im Museum siehst und erleben kannst, diese Meisterwerke aus 700 Jahren, haben etwas mit Dir zu tun: ganz direkt und unmittelbar. ¬†¬†