MobilitÀt

  • Eine Übersicht ĂŒber den barrierefreien Zugang zur Hamburger Kunsthalle im Außenbereich bietet das PDF BARRIEREFREIHEIT AUßEN
  • Ein barrierefreier Zugang zur Hamburger Kunsthalle ist vom Hauptbahnhof und vom Glockengießerwall/Ferdinandstor aus möglich. (Wegbeschreibungen als Audiodatei und zum Download  siehe unten)
  • Die historische Außentreppe verfĂŒgt ĂŒber einen Aufzug, der direkt zur motorisierten EingangstĂŒr fĂŒhrt. (Öffnungsschalter gegenĂŒber dem Aufzug, rechts neben der motorisierten EingangstĂŒr)
  • In nĂ€chster NĂ€he zur Außentreppe stehen zwei ParkplĂ€tze bereit. Die Anfahrt erfolgt vom Ferdinandstor, die Schranke wird von den Kolleg*innen der Wachzentrale geöffnet.
  • Im Parkhaus (Einfahrt Ferdinandstor) stehen zwei weitere ParkplĂ€tze fĂŒr Besucher*innen mit MobilitĂ€tseingeschrĂ€nkung zur VerfĂŒgung. Bei Bedarf unterstĂŒtzen wir gerne unsere Besucher*innen Im Parkhaus finden Sie neben dem Parkscheinautomaten eine Klingel. Bitte klingeln Sie – wir holen Sie gern mit dem Aufzug ab. So gelangen Sie direkt in die Galerie der Gegenwart und von dort aus auch barrierefrei in die Lichtwark-Galerie (Altbauten).
  • Eine Übersicht ĂŒber die Barrierefreiheit im Innenbereich der Hamburger Kunsthalle bietet das PDF BARRIEREFREIHEIT INNEN 
  • Im Museum sind sĂ€mtliche AusstellungsrĂ€ume und VeranstaltungsrĂ€ume barrierefrei erreichbar. DafĂŒr gibt es AufzĂŒge in allen GebĂ€udeteilen und Hublifte an zwei kurzen Treppen, die das Aufsichtspersonal gern fĂŒr Sie bedient.
  • Bitte beachten Sie: Der Rundgang im Obergeschoss wird von einer Treppe (Übergang zwischen Raum 3 und 4) unterbrochen, hier muss der Hublift auf der gegenĂŒberliegenden GebĂ€udeseite (Übergang zwischen Raum 32 und 35) genutzt werden.
  • In der Hamburger Kunsthalle sind zwei LeihrollstĂŒhle verfĂŒgbar, wenden Sie sich hierfĂŒr bitte an das BesucherbĂŒro fĂŒr eine Anmeldung unter Tel. 040 428-131 200 oder info[at]hamburger-kunsthalle.de möglich.
  • In der Hamburger Kunsthalle sind Leihhocker frei verfĂŒgbar, die Sie in die Ausstellungen mitnehmen dĂŒrfen. Stationen finden Sie direkt im Foyer, im Kassenraum und beim Übergang zum Sockelgeschoss.
  • Im Ausstellungsbereich bieten wir an verschiedenen Orten Sitzgelegenheiten in Form von BĂ€nken an.
  • Zwei barrierefreie WCs sind im Haus verfĂŒgbar: Eines im Unteren Foyer unterhalb des Eingangsbereiches und eines im Sockelgeschoss der Galerie der Gegenwart.

Wegbeschreibung

BeschreibungAudio
Bus 112, Haltestelle Kunsthalle, Richtung LandungsbrĂŒcken/Altona/NeumĂŒhlen
Bus 112, Haltestelle Kunsthalle, Richtung Steinstraße/Hammerbrook/ Osterbrookplatz)
Vom Hauptbahnhof

Hier finden Sie drei verschiedene Wegbeschreibungen zur Hamburger Kunsthalle (Geokoordinaten BlindSquare, Google Maps Karten, Navigon,TomTom). Wir haben die unterschiedlich komplexen Routen als Text, als mp3 und als mywayClassic-Route  fĂŒr Sie vorliegen:

1. Wegbeschreibung: Von der Bushaltestelle »Kunsthalle« (Bus 112, Richtung LandungsbrĂŒcken/Altona NeumĂŒhlen) ĂŒber die Kreuzung Ferdinandstor zum Nord-Westlichen Ende der Kunsthalle (mit Leitsystem, eine Ampel, eine Treppe oder Rampe).

2. Wegbeschreibung: Von der Bushaltestelle »Kunsthalle« (Bus 112, Richtung Steinstraße/ Hammerbrook/ Osterbrookplatz) entlang Glockengießerwall und ĂŒber Kreuzung zum Nord-Westlichen Ende der Kunsthalle (mit Leitsystem, eine Ampel, eine Treppe oder Rampe).

3. Wegbeschreibung: Vom Hauptbahnhof mit zweimaliger Querung des Glockengießerwalls entlang einer HĂ€userzeile (kein Leitsystem, drei Ampeln).

4. Wegbeschreibung: Vom Hauptbahnhof ĂŒber den Taxi-Wendeplatz ĂŒber Ernst-Merck-Straße (ohne Querung des Glockengießerwall, kein Leitsystem, eine Ampel). Wir bieten eine Routendatei an, die mit der App Myway Classic fĂŒr iOS importiert und navigiert werden kann Wegbeschreibung mit myway-Classic-Route.