Vortrag: Vom Paradies zur Hölle. Bildbetrachtung zu Meister Bertram und Otto Dix

Dr. Eugen Drewermann

Unsere Zeit ist reich an Schrecken, GrĂ€ueln, Kriegen. Unter dem Titel »Vom Paradies zur Hölle« befragt Drewermann, was es ist, was den Menschen böse macht? Alle Theorien dazu lassen sich in einem Brennpunkt vereinigen: Die Krise des Menschseins liegt in dem, was uns als Menschen auszeichnet, im Faktor des Bewusstseins. Drewermann fĂŒhrt uns anhand von zwei Werkbetrachtungen von Meister Bertram und Otto Dix zu dem zurĂŒck, was das Christentum eigentlich besagt. Und er fordert von der Religion die Wiederentdeckung und Kultivierung der FĂ€higkeit, heilsam auf die Menschen einzuwirken und es ihnen zu erleichtern, ein selbstbestimmtes Leben in echter Verbindung von AufklĂ€rung und Glauben zu fĂŒhren.

Dr. Dr. Eugen Drewermann ist ein deutscher Theologe, Psychoanalytiker, Schriftsteller und suspendierter Priester. Er ist ein wichtiger Vertreter der tiefenpsychologischen Exegese und als kirchenkritischer Publizist tÀtig.

Ort: Werner-Otto-Saal
Teilnahme: 14 € / ermĂ€ĂŸigt 8 €. Tickets im Vorverkauf erhĂ€ltlich. Das Ticket berechtigt zum Eintritt ins Museum am Veranstaltungstag.

Aktuell finden keine Termine statt.