Sonderveranstaltung

Vortrag & Screening: Was wirklich in Amerika geschah

Mit René Block

René Block berichtet über die Beuys Aktion »I like America and America likes Me« in der René Block Gallery in New York, 21. – 25. Mai 1974. René Block – Galerist, Kunstverleger, Kunstsammler und Kurator – zeigte Mitte der 1960er Jahre die ersten Ausstellungen von KP Brehmer, Gerhard Richter, Sigmar Polke und Jospeh Beuys in Berln. 1974 eröffnete er seine Galerie in New York mit der inzwischen legendären Aktion von Joseph Beuys, »I like America and America likes Me«. Anlässlich der Ausstellung »The Video is the Message«, die in der Kunsthalle bis zum 15. September 2019 zu sehen war, spricht René Block über Idee und Ablauf der Aktion. Der Film von Herbert Wietz, »I like America and America likes Me«, wird zu Beginn der Veranstaltung gezeigt.
Ort: Werner-Otto-Saal
Die Teilnahme ist im Eintritt enthalten.

Sonderveranstaltung

Vortrag & Screening: Was wirklich in Amerika geschah

Mit René Block

René Block berichtet über die Beuys Aktion »I like America and America likes Me« in der René Block Gallery in New York, 21. – 25. Mai 1974.

Weiterlesen

René Block,© Foto: Sabine Vogel