Sonderveranstaltung / Goya, Fragonard, Tiepolo

Verschoben: Autistic Disco

mit Lars Eidinger und Bonnie

Aufgrund der aktuellen UmstĂ€nde durch das Coronavirus muss die Veranstaltung leider verschoben werden. Ein Ersatztermin wird baldmöglichst bekanntgegeben. Bereits erworbene Tickets behalten ihre GĂŒltigkeit.
Bei Erstattungswunsch wenden Sie sich bitte per Mail an tickets[at]hamburger-kunsthalle.de.
WICHTIG: Kontaktaufnahme bitte von dem E-Mail-Account aus, ĂŒber den die Online-Bestellung getĂ€tigt wurde;
Um eine RĂŒckerstattung tĂ€tigen zu können, brauchen wir bitte unbedingt eine Angabe Ihrer Vorgangsnummer und (außer es wurde mit PayPal bezahlt) Ihre IBAN.
Bitte haben Sie VerstĂ€ndnis, dass RĂŒckerstattungen etwas Zeit in Anspruch nehmen können.

AnlĂ€sslich der aktuellen Ausstellung »Goya, Fragonard, Tiepolo. Die Freiheit der Malerei« prĂ€sentiert die Hamburger Kunsthalle »Autistic Disco« mit Schauspieler, KĂŒnstler und DJ Lars Eidinger (Autistic Disco/!K7) sowie Bonnie (Musique Couture/ In Love With).
Das Partyformat steht fĂŒr eklektische Tanzmusik.

Lars Eidinger hat eine besondere AffinitĂ€t zum Maler Francisco de Goya. 2011 fand an der SchaubĂŒhne Berlin die Premiere des StĂŒcks »Soll mir lieber Goya den Schlaf rauben als irgendein Arschloch« des argentinischen Schriftstellers und Regisseurs Rodrigo Garcia statt: »Wenn ich schon eine Nacht nicht schlafen kann, dann wenigstens wegen eines GemĂ€ldes von Goya«.

22.00 – 24.00 Uhr: Bonnie (Musique Couture / In Love With)
00.00 – 4.00 Uhr: Lars Eidinger (Autistic Disco/!K7)

Keine Tickets mehr im Vorverkauf, begrenzte Restkarten an der Abendkasse.

Ort: Werner-Otto-Saal
Einlass: ab 21 Uhr

Ticketinhaber*innen können die Ausstellung »Goya, Fragonard, Tiepolo« am Samstag, den 28. MÀrz und Sonntag, den 29. MÀrz 2020 besuchen.

Aktuell finden keine Termine statt.