☰
Rembrandt Harmensz. van Rijn
Die Windmühle, 1641
Zurück Bildinfos ➕ ➖ ➕ 🗖 ❭

Rembrandt Harmensz. van Rijn

Die Windmühle, 1641

Rembrandt Harmensz. van Rijn

Die Windmühle, 1641

Vgl. Inv.-Nr. 6358.

Details zu diesem Werk

Beschriftung

Unten rechts signiert und datiert: "Rembrandt f 1641"

Auf dem Verso oberhalb der Mitte bezeichnet: "[...?]" (Bleistift); in der Mitte bezeichnet: "B. 233" (Bleistift); rechts davon nummeriert: "239" (Bleistift, verblasst); unterhalb davon links bezeichnet: "[...?]1857" (?, Bleistift, stark verblasst); unten rechts von der Mitte bezeichnet: "B. 233. -" (Bleistift); rechts bezeichnet: "B 233" (Bleistift, verblasst)

Werkverzeichnis

Bartsch 1797.197.233; Hollstein XVIII.112.B 233; New Hollstein Rembrandt II.87.200

Provenienz

Eduard Amandus Lippert (1844-1925); von diesem als Legat der Kunsthalle überwiesen; vgl. Inventarbuch des Kupferstichkabinetts 1914-1923, S. 155

Bibliographie

The New Hollstein. Dutch & Flemish Etchings, Engravings and Woodcuts 1450 - 1700, Rembrandt, Text II, hrsg. von Erik Hinterding; Jaco Rutgers, Bd. 25, 2 (Text), Ouderkerk aan den Ijssel 2013, S.87, Nr.200

Christian Meyer: Verzeichnis der Kupferstich-Sammlung in der Kunsthalle zu Hamburg, Hamburg 1878, S.166