☰
Michael Lukas Leopold Willmann, (?)
Der reumütige Petrus,
Zurück Bildinfos ➕ ➖ ➕ 🗖 ❭

Michael Lukas Leopold Willmann, (?)

Der reumütige Petrus,

Michael Lukas Leopold Willmann, (?)

Der reumütige Petrus

Der oben angedeutete halbrunde Rahmen lässt ebenso wie die Quadrierung vermuten, dass das Blatt als Vorzeichnung für ein Gemälde dienen sollte, doch ist ein solches nicht bekannt. 1699 lieferte die Werkstatt Willmanns ein Gemälde gleichen Themas für die Sakristei der Franziskanerkirche in Breslau, doch hat bereits Kloss 1934 dessen Eigenhändigkeit abgelehnt und auf die zugehörige Vorzeichnung im Historischen Museum in Frankfurt am Main hingewiesen, die „auf einen sehr durchschnittlichen Nachahmer Rembrandts oder G. Dous“ deute.
Die Eigenhändigkeit der Zeichnung ist zuletzt von Kozieł bestritten worden, der sie Willmanns Mitarbeiter Johann Jacob Eybelwieser (1667–vor 1774) zugeschrieben hat, was allerdings nicht zu überzeugen vermag. Das effektvoll lavierte Blatt unterscheidet sich von Eybelwiesers bisweilen etwas starrem und schematischem Stil durch einen ausgesprochen lebhaften Strich und eine die Räumlichkeit akzentuierende Lavierung, die so bei Eybelwieser nicht zu finden ist. Die Dramatik des Geschehens auf dem Hamburger Blatt lässt sich mit Eybelwiesers beruhigten Kompositionen nicht in Verbindung bringen.

Peter Prange

Details zu diesem Werk

Beschriftung

Unten rechts signiert(?): "Willmann" (Feder in Braun)

Oben rechts nummeriert: "214." (Bleistift); auf dem Verso in der Mitte nummeriert: "2.", unten nummeriert: "No. 336" (Bleistift); Stempel der Hamburger Kunsthalle (L. 1233)

Provenienz

Wahrscheinlich zwischen 1869 und 1886 durch Schenkung oder Erwerb aus unbekannter Quelle in den Besitz der Kunsthalle gelangt

Bibliographie

Peter Prange: Deutsche Zeichnungen 1450-1800. Katalog, Die Sammlungen der Hamburger Kunsthalle Kupferstichkabinett, Bd. 1, Köln u.a. 2007, S.385-386, Nr.1153

Andrzej Koziel: Rysunki Michaela Willmanna (1630-1706), Wroclaw 2000., S.457-460 (als Johann Jacob Eybelwieser), Nr.35, Abb.310

Hubertus Lossow: Michael Willmann (1630-1706). Meister der Barockmalerei, Würzburg 1994, Nr.B 31, Abb.

Volker Manuth: Aspekte der Zeichenkunst des Michael Willmann, in: Michael Willmann (1630-1706). Studien zu seinem Werk, hrsg. von Franz Wagner, Ausst.-Kat. Residenzgalerie Salzburg 1994, S. 143-160., S.166, Nr.Z 3, Abb.167

Deutsche Maler und Zeichner des 17. Jahrhunderts, Ausst.-Kat. Schloß Charlottenburg, Berlin 1966, S.147-148, Nr.220, Abb.213

Ernst Kloss: Michael Willmann. Leben und Werke eines deutschen Barockmalers, Breslau 1934., S.140, Anm. 159, 186, Nr.37

Michael Willmann, Ausst.-Kat. Schlesisches Museum der bildenden Künste, Breslau 1930., S.24, Nr.137