☰
Jorinde Voigt
Bildnis einer Hamburgerin von A. Paulsen, 2014
ZurĂŒck Bildinfos ➕ ➖ ➕ 🗖 ❭

Jorinde Voigt

Bildnis einer Hamburgerin von A. Paulsen, 2014

Jorinde Voigt

Bildnis einer Hamburgerin von A. Paulsen, 2014
Aus der zehnteiligen Folge "Übungen in der Betrachtung von Kunstwerken", Bl. X
In ihren Zeichnungsserien erforscht Jorinde Voigt PhĂ€nomene und Strukturen unserer Umgebung, die sie in graphische Partituren ĂŒbersetzt. Neben ZeitverlĂ€ufen, Bewegungen, Beobachtungen des Alltags sind es Themen aus Musik, Literatur und Kultur, die sie in einem komplexen Notationsverfahren analysiert. In den Übungen in der Betrachtung von Kunstwerken (I–X) beschĂ€ftigt sie sich mit der gleichnamigen Publikation Alfred Lichtwarks von 1897. Der fĂŒr Kinder geschriebene Text beruht auf einer einfachen Frage-und-Antwort-Struktur, die Voigt in ihre Zeichnungen als Zitat ĂŒbernimmt. Dabei setzt sie die im Text festgehaltenen Beobachtungen in ein System von zeitlichen und rĂ€umlichen Notationen um. Im Zentrum der BlĂ€tter sind Details der von Lichtwark besprochenen Kunstwerke, hier das Bildnis einer Hamburgerin von A. Paulsen, als Collage eingefĂŒgt. Die mit Bleistift oder rotem Farbstift gezogenen „Zeitlinien“ und „Rotationsrichtungen“ bilden ein Netz von Parametern, mit deren Hilfe Argumentationsmuster und Blickrichtungen des Bildes erfasst werden. Petra Roettig

Details zu diesem Werk

Provenienz

Erworben 2014 von der KĂŒnstlerin. Dauerleihgabe der Stiftung fĂŒr die Hamburger Kunstsammlungen.

Bibliographie

Kunst aus acht Jahrhunderten, hrsg. von Hamburger Kunsthalle und Freunde der Kunsthalle e.V., Hamburg 2016, S.337, Abb.

Petra Roettig, Miriam Schoofs, Mechthild Achelwilm: ZeichnungsrĂ€ume. Positionen zeitgenössischer Graphik, hrsg. von Hubertus Gaßner, Petra Roettig, Andreas Stolzenburg, Ausst.-Kat. Hamburg 2016, S.165, Abb.S. 141

Erwerbungen 2006 bis 2016 fĂŒr die Hamburger Kunsthalle. Die Ära Hubertus Gaßner, hrsg. von Stiftung zur Förderung der Hamburger Kunstsammlungen, Hamburg 2016, S.60-63, Abb.

Lichtwark revisited. KĂŒnstler sehen Hamburg, hrsg. von Hubertus Gaßner, Ute Haug, Petra Roettig, Merle Radtke, Ausst.-Kat. Hamburger Kunsthalle 2015, Abb.S. 45

Erwerbungen 2012-2014, hrsg. von Stiftung zur Förderung der Hamburger Kunstsammlungen, 2014, S.34-39, Abb.