☰
Bernardino Capitelli, Stecher Rutilio di Lorenzo Manetti, Maler, Erfinder
Loth und seine Töchter, vor 1640
Zurück Bildinfos ➕ ➖ ➕ 🗖 ❭

Bernardino Capitelli, Stecher Rutilio di Lorenzo Manetti, Maler, Erfinder

Loth und seine Töchter, vor 1640

Bernardino Capitelli, Stecher Rutilio di Lorenzo Manetti, Maler, Erfinder

Loth und seine Töchter, vor 1640

Seitenverkehrt nach dem Gemälde des Rutilio Manetti aus der Sammlung Morandi in Bologna.
(Vgl. TIB Band 45, Commentary, Nr. 4051.001.)

Details zu diesem Werk

Beschriftung

Umlaufend bezeichnet: "QVEM PARIENT NATVM, IPSE NEPOS, FRATERQVE PARENTVM AC AMITÆ FRATER BISQVE NEPOTIS ERIT"; unten in der Mitte bezeichnet und signiert: "Adm. ͫ Ill. ͬ ͥ atɋ Exc. ͫ ͦ Dño Ioannibaptistæ Burghesio Patricio Senen', in Patrio / Gymnasio Vespertino Iuris Interpreti Primario Dño sno Col. ͫ ͦ Bern.ˢ Capitellus scalp. D.D."; rechts davon bezeichnet: "Rutil. Manettˢ pinx."

Unten rechts bezeichnet: "801" (Bleistift); auf dem Verso unten links bezeichnet "801." (Bleistift, durchgestrichen); unterhalb davon bezeichnet: "Du Cabinet Winckler / 364" (unleserlich, Bleistift); unterhalb davon links bezeichnet: "dta" (Bleistift); unten rechts bezeichnet: "Vol 20 S. 153 [...]" (Bleistift, verblasst)

Werkverzeichnis

B. XX.153.1; TIB 4501.001

Provenienz

Spätestens seit 1878 im Besitz der Kunsthalle; vgl. [Meyer, Christian] Verzeichniss der Kupferstich-Sammlung in der Kunsthalle zu Hamburg, Hamburg [1878], S. 59

Bibliographie

Paolo Bellini; Richard W. Wallace: The Illustrated Bartsch. Italian Masters of the Seventeenth Century, Commentary, Bd. 45, New York 1990, S.2, Nr.4501.001