Ôś░
Anonym (niederl├Ąndisch, 18. Jh.) Abraham Jansz. Begeyn, ehemals zugeschrieben
Italienisches Landvolk auf der Heerstra├če,
Zur├╝ck Bildinfos Ô׼ Ô׾ Ô׼ ­čŚľ ÔŁş

Anonym (niederl├Ąndisch, 18. Jh.) Abraham Jansz. Begeyn, ehemals zugeschrieben

Italienisches Landvolk auf der Heerstra├če,

Anonym (niederl├Ąndisch, 18. Jh.) Abraham Jansz. Begeyn, ehemals zugeschrieben

Italienisches Landvolk auf der Heerstra├če

Schon im Harzen-Inventar war das Blatt Abraham Begeyn zugeordnet, doch ist das zeichnerische ┼ĺuvre dieses K├╝nstlers bislang wenig erforscht. W├Ąhrend es f├╝r die drei anderen ihm traditionell zugeschriebenen Hamburger Zeichnungen (Inv.-Nrn. 21690, 21692, 21691) zumindest technische Referenzpunkte gibt, fehlt dieser Zeichnung ein sicherer Werkbezug. Eher l├Ąsst die kleinteilig-unruhige Handschrift an einen Nachahmer aus dem 18. Jahrhundert denken.(Anm.1) Etwas straffer und fl├╝ssiger ist der Hintergrund der Verso-Skizze gezeichnet, doch in den eckig umrissenen Ziegen im Vordergrund zeigt sich ebenfalls die leicht gek├╝nstelt wirkende Manier des unbekannten Zeichners. Als anregend sind Zeichnungen der Berchem-Nachfolge vorauszusetzen. Die gro├čfigurige und doch plump wirkende Staffage erinnert an Werke des Johannes van der Bent (um 1650ÔÇô1690).(Anm.2)

Annemarie Stefes

1 Vorgeschlagen von Charles Dumas, m├╝ndlich, 30. 9. 2008, auf Grundlage einer Digitalphotographie.
2 Vgl. ein signiertes Gem├Ąlde des K├╝nstlers, Aukt.-Kat. K├Âln, Lempertz, 18. 5. 1996, Nr. 1006. In den scharf angerissenen Konturen der Verso-Skizze, den kegelf├Ârmigen H├╝ten und dem dicht schraffierten Gel├Ąnde der Recto-Zeichnung besteht zudem ein gewisser Bezug zu einer Van der Bent zugeschriebenen Zeichnung in Edinburgh, National Gallery of Scotland, Inv.-Nr. RSA 1124, Keith Andrews: Catalogue of Netherlandish Drawings in the National Gallery of Scotland, 2 Bde., Edinburgh 1985, Bd. 1, S. 5.

Details zu diesem Werk

Beschriftung

Auf dem Verso unten links Stempel der Hamburger Kunsthalle (L. 1328)

Wasserzeichen / Kettenlinien

Narrenkappe, ├Ąhnlich Heawood 2005 (1656)
23 mm (h)

Verso

Titel verso: Rinder und Ziegen von berittenem Hirten getrieben

Technik verso: Schwarze Kreide

Provenienz

Samuel Woodburn (1786-1853), London; auf dessen Auktion London 17.6.1854 (Lugt, Ventes 21988) (Nr. 382? [Van der Venne. Figures dancing, bistre - 3"]) erworben von Georg Ernst Harzen (1790-1863), Hamburg (L. 1244) (NH Ad: 03: 16, fol. 89: "W. 382"; NH Ad:01:02, fol. 4: "C{orn} Abr. Bega oder Begyn Gruppe von Italienischen Bauern und Maulthiertreibern. Auf der R├╝ckseite der Entwurf eines Heerdenzuges. Kreide. 11.6.7.3."; NH Ad: 02: 01, S. 243: "Woodb. 382"); Legat Harzen 1863 an die ÔÇ×St├Ądtische GallerieÔÇť Hamburg; 1868 der Stadt ├╝bereignet f├╝r die 1869 er├Âffnete Kunsthalle

Bibliographie

Stefes, Annemarie: Niederl├Ąndische Zeichnungen 1450-1850. Katalog II van Musscher - Zegelaar, hrsg. von Ga├čner, Hubertus und Stolzenburg, Andreas, Die Sammlungen der Hamburger Kunsthalle Kupferstichkabinett, Bd. 3, B├Âhlau Verlag K├Âln Weimar Wien 2011, S.681, Nr.1307