☰
Anonym (italienisch, 17. Jh. ?)
Zwei Satyrn als Karyatiden,
Zurück Bildinfos ➕ ➖ ➕ 🗖 ❭

Anonym (italienisch, 17. Jh. ?)

Zwei Satyrn als Karyatiden,

Anonym (italienisch, 17. Jh. ?)

Zwei Satyrn als Karyatiden

Das aus unbekannter Herkunft in das Kabinett gelangte Blatt weist eine alte Zuschreibung an Giovanni Lanfranco (1582–1657) auf. Diese wohl einzig auf der alten Beschriftung beruhende Attribution entbehrt aufgrund der unbedeutenden künstlerischen Qualität jeder Grundlage. Möglicherweise lagen der Zuschreibung vage Erinnerungen an Lanfrancos gemalte Trägerfiguren im Gewölbe des Casino Borghese in der Galleria Borghese zugrunde, doch handelt es sich dort nicht um Satyrn.
Unabhängig davon wirkt die Vorstellung, dass die beiden bocksbeinigen Wesen schwere Gewölbe tragen sollen, architektonisch wenig überzeugend, ja unfreiwillig komisch. Eine genauere Zuordnung des Blattes ist aufgrund der geringen Qualität nicht möglich.

David Klemm

Details zu diesem Werk

Beschriftung

Unten rechts bezeichnet: "Giovani Lanfranco" (Feder in Dunkelbraun); auf dem Verso in der Mitte Stempel der Hamburger Kunsthalle (L. 1233)

Provenienz

Wahrscheinlich zwischen 1869 und 1886 durch Schenkung oder Erwerbung aus unbekannter Quelle in den Besitz der Kunsthalle gelangt

Bibliographie

David Klemm: Italienische Zeichnungen 1450-1800. Kupferstichkabinett der Hamburger Kunsthalle, Die Sammlungen der Hamburger Kunsthalle Kupferstichkabinett, Bd. 2, Köln u. a. 2009, S.438, Nr.701