Ôś░
Anonym (italienisch, 16. Jh. ?)
Studienblatt: Oberk├Ârper eines Teufels (?); unten: zwei Handstudien, um 1600(?)
Zur├╝ck Bildinfos Ô׼ Ô׾ Ô׼ ­čŚľ ÔŁş

Anonym (italienisch, 16. Jh. ?)

Studienblatt: Oberk├Ârper eines Teufels (?); unten: zwei Handstudien, um 1600(?)

Anonym (italienisch, 16. Jh. ?)

Studienblatt: Oberk├Ârper eines Teufels (?); unten: zwei Handstudien, um 1600(?)

Das bislang wohl vornehmlich aufgrund einer alten Aufschrift als Werk Luca Giordanos eingestufte Blatt d├╝rfte deutlich fr├╝her entstanden sein. Eine genauere lokale Einordnung ist bislang nicht gelungen. Chris Fischer schlie├čt eine Herkunft aus dem neapolitanischen Kunstkreis aus und schlug als m├Âglichen Ansatzpunkt Federico Zuccari vor.(Anm.1)

David Klemm

1 Anl├Ąsslich des Symposiums ÔÇ×Italienische Altmeisterzeichnungen 1450 bis 1800ÔÇť am 27. und 28.10.2005 im Kupferstichkabinett der Hamburger Kunsthalle.

Details zu diesem Werk

Beschriftung

Unten rechts bezeichnet: "Luca Giordano" (schwarze Kreide); auf dem Verso Stempel der Hamburger Kunsthalle (L. 1233); unten rechts Stempel eines anonymen Sammlers ("H.G.C" im Queroval; nicht bei Lugt)

Wasserzeichen / Kettenlinien

WZ: Anker im Kreis, dar├╝ber Dreipass; ├Ąhnlich Heawood 2 (K├Âln 1600).

Provenienz

Cavaliere Gian-Carlo Rossi (2. H├Ąlfte 19. Jh), Rom, (L. 2212); Ludwig Hermann Philippi (1848-1908), Hamburg (L. 1335); Legat Philippi an die Hamburger Kunsthalle 1908

Bibliographie

David Klemm: Italienische Zeichnungen 1450-1800. Kupferstichkabinett der Hamburger Kunsthalle, Die Sammlungen der Hamburger Kunsthalle Kupferstichkabinett, Bd. 2, K├Âln u. a. 2009, S.411, Nr.631