☰
Angelo Gravagni, Stecher Giulio Motta, Zeichner Boccaccio Boccaccino, Maler, Erfinder Giovita Garavaglia, Leiter La Società Tipografica de Classici Italiani, Verleger
Vermählung der Hl. Jungfrau Maria, 1824
Zurück Bildinfos ➕ ➖ ➕ 🗖 ❭

Angelo Gravagni, Stecher Giulio Motta, Zeichner Boccaccio Boccaccino, Maler, Erfinder Giovita Garavaglia, Leiter La Società Tipografica de Classici Italiani, Verleger

Vermählung der Hl. Jungfrau Maria, 1824

Angelo Gravagni, Stecher Giulio Motta, Zeichner Boccaccio Boccaccino, Maler, Erfinder Giovita Garavaglia, Leiter La Società Tipografica de Classici Italiani, Verleger

Vermählung der Hl. Jungfrau Maria, 1824
In: Soresina Vidoni, Bartolommeo de: "La Pittura Cremonese", Mailand 1824, Tafel 4, nach S. 34

Reproduktion eines Freskos im Dom zu Cremona.

Ausgabe mit insgesamt 142 Seiten, davon 26 Tafeln. Die Seiten 9 bis 12 wurden in dieser Ausgabe seitenverkehrt eingebunden. Der Gesamttitel der Ausgabe lautet: "LA / PITTURA / CREMONESE / DESCRITTA / DAL / CONTE BARTOLOMMEO / DE SORESINA VIDONI / CIAMBERLANO ATTUALE DI S. M. I. R. APOSTOLICA / CAVALIERE DI S. GIO. DI GERUSALEMME / SOCIO CORRISPONDENTE DELLA R. ACCADEMIA LUCCHESE / ED ONORARIO DI QUELLA DELLE BELLE ARTI / DI FIRENZE / MILANO / DALLA SOCIETÀ TIPOG. DE' CLASSICI ITALIANI / MDCCCXXIV".

Details zu diesem Werk

Beschriftung

Unterhalb der Darstellung links bezeichnet: "B. Boccaccino dip."; rechts davon bezeichnet: "G. Motta dis."; rechts signiert: "A. Gravagni inc."; rechts davon bezeichnet: "G. Garavaglia dir."; unterhalb davon in der Mitte bezeichnet: "Palm. Rom. Larg. 16. - 1. Alt 15. 4. 4. A fresco."

Provenienz

Alter Bestand der Bibliothek; mit großer Wahrscheinlichkeit aus dem Besitz von Georg Ernst Harzen (1790-1863), Hamburg (L. 1244); Legat Harzen 1863 an die „Städtische Gallerie“ Hamburg; 1868 der Stadt übereignet für die 1869 eröffnete Kunsthalle