Neues Freiticket der Hamburger Kunsthalle: Jeden 1. Donnerstag eines Monats im Jahr 2023 ist der Eintritt von 18 bis 21 Uhr gratis

Angebot gilt fĂŒr alle Ausstellungen und die gesamte SammlungsprĂ€sentation

Presseinformation

»Der erste Donnerstag geht auf uns« – unter diesem Motto öffnet die Hamburger Kunsthalle an jedem 1. Donnerstag eines Monats des Jahres 2023 von 18 bis 21 Uhr ihre TĂŒren gratis fĂŒr alle Besucher*innen. Der freie Eintritt an diesen Abenden gilt fĂŒr alle Ausstellungen ebenso wie fĂŒr den Besuch der SammlungsprĂ€sentation. Begleitend gibt es an jedem ersten Donnerstag eines Monats ein ergĂ€nzendes Angebot an verschiedenen FĂŒhrungen. Im MuseumscafĂ© Das Liebermann erwartet die Besucher*innen an allen freien Donnerstagabenden bis Ende des Jahres neben dem bekannten gastronomischen Angebot zusĂ€tzlich die Bar 1923. Hier schenken die Jungen Freunde des Fördervereins Freunde der Kunsthalle e. V. anlĂ€sslich ihres GrĂŒndungsjubilĂ€ums vor 100 Jahren den Cocktail »Sparkling 100« aus. Das neue Freiticket richtet sich vor allem an mögliche Erstbesucher*innen aus Hamburg und der Metropolregion sowie an alle, die aufgrund der ĂŒblichen Eintrittspreise normalerweise nicht ins Museum kommen.

Speziell am 2. MĂ€rz 2023 gibt es im Das Liebermann zudem entspannte Lounge-Musik zum Chillen vor oder nach dem Kunstbesuch – zu Gast ist an diesem Abend ein DJ-Team des Hamburger Radiosenders ByteFM (Leif GĂŒtschow, Friederike Herr und Johanna Schmidt). Außerdem wird es ein kleines kostenfreies FĂŒhrungsangebot durch die Sammlung um 19.30 Uhr geben (begrenzte Teilnehmer*innenanzahl / Reservierung nicht möglich).

Das Freiticket knĂŒpft an das Angebot aus dem Jahr 2022 an: AnlĂ€sslich des 25-jĂ€hrigen JubilĂ€ums der Galerie der Gegenwart waren alle Besucher*innen bis zum vollendeten 25. Lebensjahr zum kostenlosen Besuch in die Hamburger Kunsthalle eingeladen. Die Möglichkeit eines kostenfreien Eintritts wird mit dem Donnerstagabend einmal im Monat in 2023 nun auf alle Interessierten unabhĂ€ngig von Alter und finanziellen Möglichkeiten erweitert. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben bereits seit vielen Jahren grundsĂ€tzlich freien Eintritt in die Hamburger Kunsthalle.

Prof. Dr. Alexander Klar, Direktor der Hamburger Kunsthalle: »Das Freiticket zum 25-jĂ€hrigen JubilĂ€um der Galerie der Gegenwart im letzten Jahr war ein großer Erfolg. Über 75.000 junge Menschen im Alter von 19 bis 25 Jahren nutzten das Angebot, das grĂ¶ĂŸtenteils auch zu einem erstmaligen Besuch der Hamburger Kunsthalle anregte. Mit den freien Donnerstagabenden einmal im Monat in 2023 möchten wir in diesem Jahr alle Altersgruppen einladen, die Sammlung der Kunsthalle kennen zu lernen.«

Norbert Kölle, GeschĂ€ftsfĂŒhrer der Hamburger Kunsthalle: »Nicht nur Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben auch in 2023 wieder freien Eintritt in die Hamburger Kunsthalle. Mit dem freien Donnerstagabend einmal im Monat laden wir in diesem Jahr alle Menschen unabhĂ€ngig vom Alter und Einkommen ein.«

Wer im Verlauf des Jahres mehrmals das Angebot nutzt hat die Chance, alle Ausstellungen von 2023 bis auf die JubilĂ€umsausstellung zu Caspar David Friedrich (ab 15. Dezember 2023) gratis zu besuchen: An den ausgewĂ€hlten freien Donnerstagabenden am 2. MĂ€rz und am 6. April lĂ€uft noch die bei Besucher*innen und Medien stark nachgefragte Ausstellung FEMME FATALE (bis 10.4.). Sie beleuchtet die Transformationen des Mythos der »Femme fatale« vom 19. Jahrhundert bis in die unmittelbare Gegenwart. Zu sehen sind zudem bis 7. Mai »PARIS IST MEINE BIBLIOTHEK« mit rund 100 bisher noch nie prĂ€sentierten Druckgraphiken und Zeichnungen des Symbolisten FĂ©licien Rops und bis 31. Juli VON MISCHWESEN mit rund 25 Skulpturen der Moderne aus den 1940er und 1950er Jahren. An den Donnerstagabenden von FrĂŒhjahr bis Herbst können die neuen Ausstellungen KEINE ILLUSIONEN. Malerei im Raum (31. MĂ€rz bis 31. Oktober 2023), 1923: GESICHTER EINER ZEIT (28. April bis 24. September 2023), PERISKOPISCH! Werner Nöfers Graphik zwischen Pop und Agitation (26. Mai bis 24. September 2023) und WALID RAAD. Cotton Under My Feet (10. August bis 12. November 2023) besucht werden. Zum Jahresende sind die neuen Projekte HERAUSRAGEND! Das Relief von Rodin bis Taeuber-Arp (13. Oktober 2023 bis 25. Februar 2024) und FIGUR UND LANDSCHAFT. Werke des 19. Jahrhunderts aus zwei Hamburger Privatsammlungen (17. November 2023 bis 10. MĂ€rz 2024) zu sehen. An allen ersten Donnerstags-Terminen eines Monats bis Ende des Jahres sind zudem noch folgende bereits seit lĂ€ngerem laufende Ausstellungen zu erleben: something new, something old, something desired mit einer spannungsvollen Zusammenstellung von Gegenwartskunst, IMPRESSIONISMUS mit Hauptwerken deutscher und französischer Impressionisten und MAKING HISTORY zur Salonmalerei des 19. Jahrhunderts.

»Der erste Donnerstag geht auf uns« im Jahr 2023
Jeweils von 18 bis 21 Uhr
Termine: 2. MĂ€rz | 6. April | 4. Mai | 1. Juni | 6. Juli | 3. August | 7. September | 5. Oktober | 2. November | 7. Dezember