»mit+ein-ander«

Neue Familienausstellung im Hamburger Kinderzimmer

Presseinformation

24. Juni 2018 bis Ende 2019

Eröffnung: Sonntag, 24. Juni 2018, um 15 Uhr

Im Hamburger Kinderzimmer lädt die neue Familienausstellung »mit+ein-ander« Kinder ab 6 Jahren und ihre Familien zum gemeinsamen Entdecken des Spiel-, Seh- und Erlebnisraums ein. Neu präsentierte Werke wie das drei Meter hohe Gemälde »Fatifa« von Daniel Richter (*1962), sowie Skulpturen und Graphiken, laden die Besucher_innen ein, gemeinsam über die Bedeutung von gesellschaftlichem Zusammenhalt und Miteinander nachzudenken und -zufühlen. Von der Ausstellung im Hamburger Kinderzimmer führt ein Parcours durch die gesamte Sammlung. Mit Hilfe von Spiel- und Wanderkarten können ausgewählte Werke im gemeinschaftlichen Rundgang erkundet werden: Gemälde u. a. von Julius von Ehren (1864–1944), Paul Gauguin (1848–1903), Hendrik van Cleve III. (1525–1589), Edvard Munch (1863–1944), Max Liebermann (1847–1835), Paula Moderson-Becker (1876–1907) oder Richard Long (*1945), regen zur spielerischen und familiengerechten Auseinandersetzung mit Themen wie Freundschaft und Gemeinschaft an.   

Das Hamburger Kinderzimmer wurde 2009 von Olafur Eliasson (*1967) gestaltet.  Im Zentrum steht das interaktive Werk The structural evolution project, welches mit tausenden bunten Spielstäben und Verbindungskugeln zum Schöpfen eigener Skulpturen anregt. Wechselnde Ausstellungen mit Kunstwerken, Spiel- und Mit-mach-Stationen wie z. B. einer Hörhöhle oder einem Kugellabyrinth animieren zu einer phantasievollen Beschäftigung mit dem jeweiligen Ausstellungsthema. Die Ausstellung »mit+ein-ander« ist bereits die siebte Familienausstellung im Hamburger Kinderzimmer.

 

Eröffnung der Familienausstellung »mit+ein-ander«:
Begrüßung durch den Direktor Prof. Dr. Christoph Martin Vogtherr, Einführung durch die Kuratorin Dr. Annabelle Görgen-Lammers. Anschließend gibt es für die großen und kleinen Besucher_innen die Möglichkeit, das Steckspiel auszuprobieren und bei einer partizipativen Führung die Ausstellung und den neuen Parcours durch die Sammlung zum Thema »mit+ein-ander« kennenzulernen.
Sonntag, 24. Juni 2018, 15 Uhr, Treffpunkt: Galerie der Gegenwart, Lichthof
Teilnahme: Eintritt für Familien zur Eröffnung ab 14 Uhr frei



Öffnungszeiten: wochentags (außer montags) von 15 bis 18 Uhr, am Wochenende und an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr. Außerhalb der Öffnungszeiten kann das Hamburger Kinderzimmer auch für Geburtstags- feiern oder für den Besuch einer Schulklasse gebucht werden. Information und Anmeldung: 040 428 131 0.

Wir danken der Stiftung Hamburger Kunstsammlungen für die Erwerbung des Structural Evolution Projects und des Spielraumes für den Anfang der Kritik von Olafur Eliasson. Die Familienausstellungen und Wanderkarten werden großzügig gefördert von der Hans Brökel Stiftung für Wissenschaft und Kultur. Wir danken ebenfalls der Malschule in der Kunsthalle e. V. für die Unterstützung.