Hamburger Kunsthalle verschiebt Ausstellungen zu MAX BECKMANN und zu RAFFAEL

Presseinformation

Museum ist voraussichtlich bis 30. April 2020 geschlossen

Die Hamburger Kunsthalle verschiebt die Eröffnung der Ausstellung MAX BECKMANN. weiblich-mĂ€nnlich auf den 24. September 2020 und die Eröffnung der Ausstellung RAFFAEL in der Hamburger Kunsthalle auf den 21. Januar 2021. Die Beckmann-Ausstellung ĂŒbernimmt damit den Zeitraum, der ursprĂŒnglich fĂŒr SERIEN. Druckgraphik von Warhol bis Wool geplant war. Die neue Laufzeit fĂŒr diese Schau wird sobald als möglich bekannt gegeben.
 
Die Hamburger Kunsthalle ist nach heutigem Stand (17. MĂ€rz 2020) aufgrund der AllgemeinverfĂŒgung des Senats bzw. der Behörde fĂŒr Gesundheit und Verbraucherschutz voraussichtlich bis zum 30. April 2020 geschlossen, um die Verbreitung des Corona-Virus einzudĂ€mmen. 
 
 
MAX BECKMANN. weiblich-mÀnnlich
25. September 2020 bis 24. Januar 2021
Pressetermin: Donnerstag, 24. September 2020, 11 Uhr
Eröffnung: Donnerstag, 24. September 2020, 19 Uhr
 
RAFFAEL in der Hamburger Kunsthalle
22. Januar bis 25. April 2021
Pressetermin: Donnerstag, 21. Januar 2021, 11 Uhr
Eröffnung: Donnerstag, 21. Januar 2021, 19 Uhr
 
 
pm_hamburger_kunsthalle_verschiebt_beckmann-_und_raffael-ausstellung.pdf