Ochs oder Esel. KunstgesprÀche zu Darstellungsformen der Weihnachtsgeschichte

»Und sie kamen eilend und fanden das Kind in der Krippe liegen.«
Ist das so? In der Hamburger Kunsthalle liegt das Kind auch mal auf dem Boden oder ist sogar ganz aus Marias Armen verschwunden.

Vorschule – 4. Klasse

Ochs oder Esel

KunstgesprÀche zu Darstellungsformen der Weihnachtsgeschichte

90 min MuseumsgesprÀch
Besonders geeignet fĂŒr den transkulturellen Dialog

In der Kunst wird die Weihnachtsgeschichte immer wieder neu und manchmal auch ein bisschen »umerzĂ€hlt«. Unter goldenem Himmel, in einer Steingrotte, mit oder ohne Ochs und Esel – nicht immer zeigen Bilder die bekannte ErzĂ€hlung so, wie wir sie erinnern. Und ĂŒberhaupt, kennen wir denn wirklich alle dieselbe Geschichte?

Mit schematischen Figuren erschließen sich die Kinder die biblische ErzĂ€hlung in der Kunst, rekonstruieren Erinnertes, fĂŒgen Erdachtes hinzu, erzĂ€hlen gemeinsam und entdecken dabei Formen dichterischer Freiheit in der Kunst.

PREISE
90 Minuten: 50 €
Eintritte fĂŒr Kinder und Jugendliche frei

Weiterlesen

Bertram von Minden: Altarretabel aus Harvestehude (Ausschnitt) , um 1410  © Hamburger Kunsthalle / bpk Foto: Elke Walford