Kalender

Dienstag-Sonntag 10:00-18:00
Donnerstag 10:00-21:00
Veranstaltungsart
Veranstaltungsart
Kontext
Kontext
Geeignet f√ľr
Geeignet f√ľr
Sonderveranstaltung / Max Beckmann

Blickwechsel mit Expert*innen in der Ausstellung

Mit Claudia Rasztar M.A., Kulturwissenschaftlerin und Kunstvermittlerin

Max Beckmanns Hauptinteresse galt dem Menschen. Diese Ausstellung untersucht die zahlreichen, oft widerspr√ľchlichen Rollen von Weiblichkeit und M√§nnlichkeit in seiner Kunst. Wie definierte der K√ľnstler weiblich und m√§nnlich?

Weiterlesen

Werk der Woche / Max Beckmann

Max Beckmann, Bildnis Ludwig Berger, 1945

Dr. Karin Schick

Teilnahme: 4 ‚ā¨ zzgl. Eintritt, auf 10 Personen begrenzt. Im Vorverkauf erh√§ltlich.
Treffpunkt: Foyer der Galerie der Gegenwart

Weiterlesen

F√ľhrungen zu Ausstellungen / Max Beckmann

√Ėffentliche F√ľhrung

Teilnahme 4 ‚ā¨ zzgl. Eintritt, auf 10 Personen begrenzt. Im Vorverkauf erh√§ltlich.
Sonderveranstaltung / Max Beckmann

Blickwechsel mit Expert*innen in der Ausstellung

Mit Monika Mertens, Autorin und Spoken Word Artist

Max Beckmanns Hauptinteresse galt dem Menschen. Diese Ausstellung untersucht die zahlreichen, oft widerspr√ľchlichen Rollen von Weiblichkeit und M√§nnlichkeit in seiner Kunst. Wie definierte der K√ľnstler weiblich und m√§nnlich?

Weiterlesen

Sonderveranstaltung / Max Beckmann

Blickwechsel mit Expert*innen in der Ausstellung

Mit Singa Behrens, M.A., wiss. Mitarbeiterin Philosophisches Seminar der Universität Hamburg

Max Beckmanns Hauptinteresse galt dem Menschen. Diese Ausstellung untersucht die zahlreichen, oft widerspr√ľchlichen Rollen von Weiblichkeit und M√§nnlichkeit in seiner Kunst. Wie definierte der K√ľnstler weiblich und m√§nnlich?

Weiterlesen

Werk der Woche / Max Beckmann

Max Beckmann, Messingstadt, 1944

Mit Sophia Colditz

Teilnahme: 4 ‚ā¨ zzgl. Eintritt, auf 10 Personen begrenzt. Im Vorverkauf erh√§ltlich.
Treffpunkt: Foyer der Galerie der Gegenwart

Weiterlesen

Kunst und Theorie / Max Beckmann

AUSSTELLUNGS-VISITE

Theoriekurs zu Max Beckmann, weiblich ‚Äď m√§nnlich

Anmeldung per E-Mail: kurse@hamburger-kunsthalle.de

Sie interessieren sich f√ľr eine bestimmte Sonderausstellung und wollen sich in kleinem Kreis mit Themen und Werken besch√§ftigen? Dann kommen Sie zur ‚ÄěAusstellungs-Visite‚Äú Ihrer Wahl.

Weiterlesen

F√ľhrungen zu Ausstellungen / Max Beckmann

√Ėffentliche F√ľhrung

Teilnahme 4 ‚ā¨ zzgl. Eintritt, auf 10 Personen begrenzt. Im Vorverkauf erh√§ltlich.
Sonderveranstaltung / Max Beckmann

Blickwechsel mit Expert*innen in der Ausstellung

Mit Prof. Dr. Alexander Klar, Direktor Hamburger Kunsthalle

Max Beckmanns Hauptinteresse galt dem Menschen. Diese Ausstellung untersucht die zahlreichen, oft widerspr√ľchlichen Rollen von Weiblichkeit und M√§nnlichkeit in seiner Kunst. Wie definierte der K√ľnstler weiblich und m√§nnlich?

Weiterlesen

Thema der Woche / Max Beckmann

Maler, Muse und Modell: Max Beckmann, Minna und Quappi

Mit Dagmar Lott Reschke

Teilnahme: 4 ‚ā¨ zzgl. Eintritt, auf 10 Personen begrenzt. Im Vorverkauf erh√§ltlich.

Weiterlesen

F√ľhrungen zu Ausstellungen / Max Beckmann

√Ėffentliche F√ľhrung

Teilnahme 4 ‚ā¨ zzgl. Eintritt, auf 10 Personen begrenzt. Im Vorverkauf erh√§ltlich.
Sonderveranstaltung / Max Beckmann

Blickwechsel mit Expert*innen in der Ausstellung

Mit Dr. Jan Metzler, Literaturwissenschaftler und Leitung Kommunikation & Marketing, Hamburger Kunsthalle

Max Beckmanns Hauptinteresse galt dem Menschen. Diese Ausstellung untersucht die zahlreichen, oft widerspr√ľchlichen Rollen von Weiblichkeit und M√§nnlichkeit in seiner Kunst. Wie definierte der K√ľnstler weiblich und m√§nnlich?

Weiterlesen

Werk der Woche / Max Beckmann

Max Beckmann, Die Erschrockene, 1947

Mit Dr. Karin Schick

Teilnahme: 4 ‚ā¨ zzgl. Eintritt, auf 10 Personen begrenzt. Im Vorverkauf erh√§ltlich.
Treffpunkt: Foyer der Galerie der Gegenwart

Weiterlesen

Sonderveranstaltung / Max Beckmann

Champagne Fantasy

Champagnerverkostung und F√ľhrung durch die Ausstellung

Champagner! Max Beckmanns lebensbegleitendes Lieblingsgetr√§nk inspirierte ihn zu etlichen Bildern, wohl auch zu der Zeichnung ¬ĽChampagne Fantasy¬ę, die in der aktuellen Ausstellung zu sehen ist.

Weiterlesen

Max Beckmann (1884‚Äď1950) Selbstbildnis Florenz, 1907 √Ėl auf Leinwand, 98 x 90 cm Hamburger Kunsthalle, Dauerleihgabe Nachlass Peter und Maja Beckmann ¬© VG Bild-Kunst, Bonn 2020 ¬© Hamburger Kunsthalle / bpk Foto: Elke Walford
F√ľhrungen zu Ausstellungen / Max Beckmann

√Ėffentliche F√ľhrung

Teilnahme 4 ‚ā¨ zzgl. Eintritt, auf 10 Personen begrenzt. Im Vorverkauf erh√§ltlich.