Das Digitalisierungsprojekt des Kupferstichkabinetts »Sammlung Online«

Mit Unterstützung der Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg startete das Kupferstichkabinett im Juli 2012 die komplette wissenschaftliche Erfassung und Digitalisierung des ca. 130.000 Werke umfassenden Bestandes. Seit Januar 2016 sind 4.000 Altmeisterzeichnungen und 11.000 italienische Druckgraphiken online zugänglich. Dieses digitale Angebot soll in den kommenden Jahren kontinuierlich ausgebaut werden.