Sonderveranstaltung / Max Beckmann

Blickwechsel mit Expert*innen in der Ausstellung

Mit Monika Mertens, Autorin und Spoken Word Artist

Max Beckmanns Hauptinteresse galt dem Menschen. Diese Ausstellung untersucht die zahlreichen, oft widerspr√ľchlichen Rollen von Weiblichkeit und M√§nnlichkeit in seiner Kunst. Wie definierte der K√ľnstler weiblich und m√§nnlich? Ver√§ndern sich Geschlechterzuschreibungen im Lauf der Zeit und wie verstehen wir sie heute? Expert*innen aus verschiedenen Fachbereichen verlegen ihren Arbeitsplatz tempor√§r in die Ausstellung und bringen ihren Blick auf Beckmanns Kunst und auf Geschlechterfragen ein. Wir freuen uns √ľber Ihre Teilnahme!
Teilnahme: im Eintritt enthalten
Ort: in der Ausstellung ¬ĽMax Beckmann. weiblich-m√§nnlich¬ę

Die geb√ľrtige Hamburgerin Monika Mertens (*1980), ist seit 2012 bundesweit erfolgreich auf Poetry-Slam-, Lese- sowie weiteren Veranstaltungsb√ľhnen unterwegs und aus der deutschsprachigen Spoken-Word-Szene nicht mehr wegzudenken. Sie ist mehrfache Finalistin der Hamburger Stadtmeisterschaften im Poetry Slam sowie Halbfinalistin der Deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam 2015, f√ľr die sie sich im Jahr 2018 erneut qualifizierte. Zudem erreichte sie das Hamburger Bunker-Slam-Finale 2017 und 2019. Ihre Texte sind bisher in verschiedenen Anthologien erschienen. Monika Mertens schreibt Lyrik und Prosa, laut und leise, schreckt auch vor Rap-Gedichten nicht zur√ľck und auch ansonsten eigentlich vor gar nichts. Ihr Mut und ihre Unbek√ľmmertheit ebenso mit Themen, die ans Eingemachte gehen, spiegeln sich in ihrer starken B√ľhnenpr√§senz wider. Ihre fast ausschlie√ülich autobiografische Textwelt erstreckt sich von ernst √ľber nachdenklich bis hin zu brechend komisch und unvermutet.

Sonderveranstaltung / Max Beckmann

verschoben auf den 10. Januar 2021: Blickwechsel mit Expert*innen in der Ausstellung

Mit √Ėzlem Nas M.A., Turkologin und Erziehungswissenschaftlerin, SCHURA, Rat der islamischen Gemeinschaften in Hamburg, e. V.

Max Beckmanns Hauptinteresse galt dem Menschen. Diese Ausstellung untersucht die zahlreichen, oft widerspr√ľchlichen Rollen von Weiblichkeit und M√§nnlichkeit in seiner Kunst. Wie definierte der K√ľnstler weiblich und m√§nnlich?

Weiterlesen

Sonderveranstaltung / Max Beckmann

Blickwechsel mit Expert*innen in der Ausstellung

Mit Nathalie David, Filmemacherin und Fotografin

Max Beckmanns Hauptinteresse galt dem Menschen. Diese Ausstellung untersucht die zahlreichen, oft widerspr√ľchlichen Rollen von Weiblichkeit und M√§nnlichkeit in seiner Kunst. Wie definierte der K√ľnstler weiblich und m√§nnlich?

Weiterlesen

Sonderveranstaltung / Max Beckmann

Blickwechsel mit Expert*innen in der Ausstellung

Mit Dr. Anja Tiedemann, Kunsthistorikerin mit Schwerpunkt Kunstmarktforschung

Max Beckmanns Hauptinteresse galt dem Menschen. Diese Ausstellung untersucht die zahlreichen, oft widerspr√ľchlichen Rollen von Weiblichkeit und M√§nnlichkeit in seiner Kunst. Wie definierte der K√ľnstler weiblich und m√§nnlich?

Weiterlesen